Wie arbeite ich mit dem Makler des Käufers, wenn Sie Ihr Haus ohne Makler verkaufen?

Viele Menschen entscheiden sich heutzutage für die Methode "Verkauf durch Eigentümer" und lernen, wie Sie Ihr Haus privat verkaufen können, um Tausende von Dollar an Maklerprovision zu sparen. Wenn Sie ein Verkäufer sind, der vom Eigentümer zum Verkauf angeboten wird, können Sie sicher sein, bis zu 3% der Maklerprovision zu sparen und 6% zu sparen, wenn der Käufer nicht von einem Immobilienmakler vertreten wird. Wenn der Käufer jedoch von einem Immobilienmakler vertreten wird, müssen Sie die Hälfte der Provision bezahlen. Selbst wenn Sie ein Verkäufer sind, der über den Verkauf durch den Eigentümer verfügt und über umfassende Kenntnisse im privaten Verkauf Ihres Hauses verfügt, sind Sie wahrscheinlich bei einem Immobilienmakler eines Käufers.

Die meisten Verkäufer profitieren vom Zugriff ihres Agenten auf Multiple Listing Services (MLS). Glücklicherweise bieten wir von Minus The Agent Immobiliendienstleistungen an, mit denen Sie Ihre Immobilie effektiv verkaufen können, ohne die Gebühren des Immobilienmaklers in Höhe von Tausenden von Dollar bezahlen zu müssen. Minus Der Agent bringt Sie direkt mit echten Käufern oder Mietern in Kontakt, damit Sie ohne die Notwendigkeit eines Agenten erfolgreich verkaufen oder vermieten können. Durch die Auflistung Ihrer Immobilie auf hochkarätigen und gut sichtbaren Websites domain.com.au, realestate.com.au usw. erhält Minus The Agent Ihre Immobilie und bringt sie vor Tausenden potenzieller Käufer auf den Markt. Minus Der Agent bietet auch End-to-End-Support ohne und mit praktischen Marketing-Tools, damit die Verkäufer einen reibungslosen Verkaufsprozess für Eigenheime haben.

Präsentieren Sie sich wie ein professioneller Agent

Als Verkäufer, der gelernt hat, wie man sein Haus privat verkauft, müssen Sie sich wie ein professioneller Immobilienmakler verhalten und die Immobilie den potenziellen Käufern und ihren Maklern zeigen. Die Inszenierung des Hauses, die Vorbereitung für den Verkauf und die Verkaufsbereitschaft sind die Grundvoraussetzungen für Sie. Aber als FSBO-Verkäufer müssen Sie in Bestform sein und Ihr Haus dem potenziellen Käufer und seinem Vertreter präsentieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie über das Wissen und Verständnis über die Struktur, die Sanitär-, Elektro-, Sicherheits- und HLK-Systeme Ihrer Immobilie verfügen, damit Sie genau die richtige Antwort haben, wenn potenzielle Käufer oder deren Vertreter Ihnen eine Frage stellen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Besuchern alle notwendigen Details über das Haus mitteilen, z. B. den neuen Teppichboden, die frische Lackierung oder andere wichtige Bauarbeiten oder Reparaturen, die kürzlich durchgeführt wurden.

Verhandeln Sie wie ein professioneller Agent

Um Ihr Haus zu verkaufen und viel Geld zu verdienen, müssen Sie objektiv sein. Ja, es ist dein Zuhause und du hast deine Erinnerungen in diesem Haus, aber am Ende des Tages ist es ein finanzieller Vermögenswert. Verhandeln Sie also so viel wie möglich über die Preisgestaltung des Geschäfts, aber schieben Sie es nicht zu weit, dass Sie den Käufer abschrecken. Es gibt auch andere Dinge, die Sie über den Preis hinaus verhandeln können. Dies umfasst Geräte, Abschlussdatum und Abschlusskosten.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Kaufvertrag des Vertreters des Käufers sorgfältig durchgehen. Auch wenn dies eine zusätzliche Ausgabe ist, kann die Einstellung eines Anwalts, der Sie bei der juristischen Arbeit unterstützen kann, Wunder für Sie bewirken. Wenn Sie nicht über ausreichende Erfahrung im Verkauf eines Hauses verfügen, können Sie mit einem Immobilienanwalt an Ihrer Seite die Sicherheit haben, die Sie während des Prozesses benötigen. Der Anwalt hilft Ihnen nicht nur bei der Überprüfung der Verträge, der Bewertung komplexer Hypotheken oder Leasingverträge und komplexer Angebote, sondern erklärt Ihnen auch, welche Dinge Sie laut Gesetz potenziellen Käufern offenlegen müssen, und hilft Ihnen bei der Formulierung einer Offenlegungsvereinbarung.

Schließen Sie wie ein professioneller Agent

Die beste Möglichkeit, sich auf die Abschlusskosten vorzubereiten, besteht darin, einen Kreditgeber zu den Kosten zu konsultieren, bevor Sie überhaupt nach einem Haus zum Kauf suchen. Dies wird als Hypothekenvorabgenehmigung bezeichnet und kann Ihnen helfen, die verschiedenen mit dem Geschäft verbundenen Abschlusskosten zu verstehen, damit Sie Ihre Mittel entsprechend planen können. Die Abschlusskosten sind häufig höher als von den meisten Käufern zunächst angenommen. Zusätzlich zu den Abschlusskosten wird eine Budgetierung der Anzahlung empfohlen. Der Kaufprozess für Eigenheime ist ziemlich langwierig, sodass Sie viel Zeit haben, um die Abschlusskosten zu arrangieren. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie bereit sind, diese zurückzuzahlen, bevor Sie das Angebot für das Eigenheim abgeben, das Sie kaufen möchten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Einführungsschreiben für einen Immobilienmakler

Social Media hat bestimmte altmodische Funktionen wie das Schreiben eines Einführungsschreibens, das Tätigen eines Telefonanrufs, das Sagen von "Bitte" und "Danke" nicht vollständig abgeschafft. Es gibt immer noch Situationen, in denen ein schriftliches Einführungsschreiben Wert hat – und kann auch Chancen bieten.

Lassen Sie mich Ihnen vorstellen

Was sind einige der Gründe für das Schreiben eines Einführungsschreibens?

· Karrierewechsel – Verwenden Sie ein Einführungsschreiben, um Mitglieder über Ihren Einflussbereich (SOI) zu informieren und ihnen mitzuteilen, dass Sie Ihre Karriere geändert haben und jetzt ein neues Leben als Immobilienmakler aufbauen.

· Neukunden-Kundenerstellung – Ein Einführungsschreiben kann als Teil Ihrer ersten Marketingkampagne zur Kundenerstellung verwendet werden.

· Einführung eines neuen Marketingplans – Ihr Brief kann sich mehr auf eine kurze Einführung konzentrieren, gefolgt von einer Beschreibung Ihres neuen Marketingplans.

· Wechsel von Immobilienunternehmen – Verwenden Sie ein Einführungsschreiben, um Ihre SOIs zu benachrichtigen und potenzielle Kunden Ihrer neuen Zugehörigkeit, und lassen Sie sie wissen, was Ihre jahrelange Erfahrung, abgestimmt auf die Ressourcen und Erfahrungen Ihres neuen Immobilienunternehmens, Käufern und Verkäufern von Eigenheimen bieten kann.

Die Elemente der Einführung

Denken Sie zunächst daran, dass Sie ein Unternehmer sind. Sie möchten sich vorstellen, welche Dienstleistungen Sie anbieten und warum Sie so einzigartig qualifiziert sind, Ihren Kunden zu helfen.

· Stil – Der Stil Ihres Briefes kann freundlich sein, aber in einem Geschäftsbriefformat strukturiert sein. Ihr Brief sollte kurz und sachlich sein und nicht länger als eine Seite.

· Betreff – Der Betreff soll Ihren schriftlichen Zweck angeben.

· Die Besonderheiten – Geben Sie eine Wertschöpfungserklärung darüber ab, was Sie Ihren Kunden zu bieten haben und was Sie als Experte auf Ihrem Immobilienmarkt in der Nachbarschaft auszeichnet.

· Handlungsaufforderung – Schließen Sie Ihren Brief ab, indem Sie Ihren Lesern mitteilen, dass Sie mit ihnen in Kontakt treten werden.

· Fazit – Vielen Dank an Ihre Leser für ihre Zeit und informieren Sie sie über die verschiedenen Möglichkeiten, wie sie mit Ihnen in Kontakt treten können, einschließlich aller Social-Media-Plattformen und über Ihre Website.

Empfehlungen bitte

Allen Maklern gemeinsam ist die Notwendigkeit, Empfehlungen einzuholen. Das Einführungsschreiben enthält häufig eine Aufforderung zur Überweisung.

Einige Immobilienmakler haben sich von diesem direkten Ansatz entfernt und jegliche Erwähnung von Empfehlungen ausgelassen. Ein Makler berichtete, dass das Eliminieren solcher Anfragen aus seinen Briefen bei bestehenden Kunden erhebliche Überraschungen hervorrief und weitaus mehr Empfehlungen generierte, als er es war nicht Kunden "betteln". Experimentieren Sie mit dieser Idee und bestimmen Sie selbst, welche Ergebnisse günstiger sind.

"Ich" loslassen

Obwohl Sie über sich selbst und das, was Sie Ihren Kunden zu bieten haben, sprechen, begrenzen Sie die Anzahl der Sätze, die mit "Ich" beginnen. Ihr Brief wird für Ihre Leser freundlicher und kundenorientierter klingen.

Der letzte Schliff

Der letzte Schliff ist, sicherzustellen, dass Ihr Brief richtig geschrieben ist, dass alle Wörter richtig verwendet werden, dass er in der Mitte der Seite positioniert ist und auf einem hochwertigen Briefkopf gedruckt ist. Sie mögen denken, niemand bemerkt oder kümmert sich wirklich darum, aber ein schlecht ausgeführter Brief wird Ihre Aussichten dazu bringen, sich zu fragen, was Sie sonst noch nicht genau beachten.

Sie werden im Laufe der Zeit wahrscheinlich mehrere Arten von Einführungsbriefen verwenden, aber die Grundlage oder Vorlage bleibt ziemlich gleich. Egal welchen Brief Sie senden, es ist Ihr "erster Eindruck" – der, den Sie potenziellen Kunden machen. Machen Sie einen hochwertigen Eindruck, wie der Qualitätsagent, der Sie sind.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Abschottungshinweis – Was tun, wenn Sie schlechte Bonität, kein Eigenkapital und kein Geld haben?

Die Zahlen zur Zwangsvollstreckung von Eigenheimen sind weiterhin erschreckend. Laut dem MarketWatch-Artikel vom 09.12.09 Zwangsvollstreckungen könnten 8 Millionen übersteigen: Credit SuisseDie Credit Suisse prognostiziert, dass in den nächsten vier Jahren über 8 Millionen Hypotheken (genauer gesagt 8,1 Millionen) in irgendeiner Form abgeschottet werden. Es scheint also keine Erleichterung in Sicht zu sein – zumindest für eine Weile.

Und wenn Sie dies mit der Tatsache verbinden, dass viele kämpfende Hausbesitzer keine Ersparnisse haben, um sie durchzuziehen; kein Eigenkapital in ihren Häusern zu erschließen; und schlechte Kredite, die sie daran hindern, Kredite jeglicher Art zu erhalten – sie bleiben in einer finanziellen Krise.

Was genau machen Sie also, wenn Sie schlechte Kredite, kein Eigenheimkapital und keine Ersparnisse haben? Hier finden Sie einige konkrete Ratschläge, wie Sie wieder auf die Beine kommen können.

Abschottungstipps: Sollten Sie überhaupt versuchen, in Ihrem Haus zu bleiben?

Da Zwangsvollstreckung sowohl ein emotionaler als auch ein finanzieller Prozess ist, kann es schwierig sein, fundierte Entscheidungen zu treffen. Aber um Ihren Weg aus diesem Chaos zu finden, müssen Sie Emotionen aus dem Prozess entfernen und die Vor- und Nachteile des Versuchs, an Ihrem Zuhause festzuhalten, berücksichtigen.

Zwangsvollstreckungstipps: Wenn Zwangsvollstreckung ein Segen in der Verkleidung ist

Denn das "Verlieren" Ihres Hauses kann das Beste sein, was passieren kann – auf lange Sicht. Es hängt alles davon ab, wie Sie es betrachten. Berücksichtigen Sie dies, wenn Sie sich nicht für eine Änderung der Hypothek qualifizieren. sind unter Wasser und können sich nicht refinanzieren; Wenn Sie schlechte Bonität haben, müssen Sie möglicherweise ernsthaft darüber nachdenken, Ihr Haus in die Zwangsvollstreckung zu bringen. Oder versuchen Sie es in einem Leerverkauf zu verkaufen oder tun Sie eine Tat anstelle der Zwangsvollstreckung.

Ohne diesen finanziellen Albatros um den Hals können Sie von vorne beginnen. Wenn Sie eine Lektion gelernt haben, werden Sie hoffentlich bessere Entscheidungen treffen.

Abschottungstipps für diejenigen, die ihr Zuhause behalten möchten

Wenn Sie einen vernarbten Kredit, kein Eigenkapital und kein Geld haben, ist eine Hypothekenänderung die beste Wahl. Warum? Weil Ihr Kreditgeber die Partei ist, die am meisten zu verlieren hat, wenn Sie von zu Hause weggehen. Und mit schlechten Krediten wird Ihnen keine andere Institution einen Kredit gewähren – das kommt also nicht in Frage.

Wenn Sie keine Ersparnisse haben, können Sie sich nicht aus einem Loch graben, dh Rückstände bezahlen oder etwas billigeres kaufen.

Und ohne Eigenheimkapital können Sie nicht refinanzieren – das ist also keine Option.

Daher ist Ihre einzig wahre Option, zu versuchen, mit Ihrem bestehenden Hypothekeninhaber etwas herauszufinden. Es gibt Regierungsprogramme, die Hausbesitzern helfen sollen Zwangsvollstreckung stoppen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie nicht berechtigt sind, besteht Ihre beste Option darin, Ihren bestehenden Kreditgeber dazu zu bewegen, Ihnen eine Hypothekenänderung usw. zu geben.

Der beste Ratschlag zur Zwangsvollstreckung ist wahrscheinlich folgender: Der einzige Weg, um aus einer schwierigen Situation wie der Zwangsvollstreckung von Eigenheimen herauszukommen, besteht darin, sich Fakten zu stellen. Je früher Sie dies tun, desto eher können Sie konkrete Entscheidungen treffen und mit Ihrem Leben fortfahren.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Sollten Sie Ihr Haus selbst verkaufen?

Sobald Sie sich entschieden haben, Ihr Haus zu verkaufen, wird Ihre nächste große Entscheidung sein, ob Sie Ihr Haus bei einem Makler eintragen oder versuchen, Ihr Haus selbst zu verkaufen. Auf beiden Seiten der Diskussion gibt es Vor- und Nachteile und gute Gründe, warum Sie sich für das eine oder andere entscheiden sollten. Sollten Sie Ihr Haus selbst verkaufen oder einen Makler beauftragen, dies für Sie zu tun?

Sie sollten Ihr Haus selbst verkaufen, wenn:

1. Sie haben das Haus, das Sie verkaufen, vor weniger als fünf Jahren gekauft.

Wenn Sie Ihr Haus nur für kurze Zeit besitzen, ist Ihr Eigenkapital in der Regel gering. Da die Provision des Maklers aus Ihrem Eigenkapital stammt, wird jede Provision, die Sie zahlen, direkt in den Gewinn eingespart, den Sie möglicherweise für das Haus erzielen.

2. Sie können es sich leisten, die Kosten für Werbung und Auflistung im Voraus zu bezahlen.

Wenn Sie bei einem Makler eintragen, werden die Werbe- und Auflistungskosten aus dem Verkaufspreis berechnet. Ohne Makler müssen Sie Ihre Werbe-, Druck- und Auflistungskosten mit den Websites von Internet For Sale By Owner aus der Tasche und im Voraus bezahlen. Dies kostet Sie normalerweise mehrere hundert Dollar – aber es ist immer noch erheblich weniger als die Provision, die Sie an einen Immobilienmakler zahlen würden.

3. Sie haben die Zeit, Ihr Haus den Käufern zu zeigen.

Je flexibler Sie zeitlich sind, desto einfacher wird es für Sie, Ihr Haus zu zeigen. Wenn Sie Ihr Haus selbst verkaufen, müssen Sie in der Lage sein, Vorkehrungen zu treffen, um Ihr Haus zu zeigen, wenn Käufer es sehen können.

Wenn Sie Ihr Haus selbst verkaufen, sollten Sie normalerweise damit rechnen, zwischen 2 und 3% Ihres Endpreises an verkaufsbezogenen Kosten zu zahlen – das ist erheblich weniger als die 4-6%, die ein Makler berechnen würde.

Was sind die Vorteile eines Maklers, anstatt Ihr Haus selbst zu verkaufen? Dazu gehören die Fachkenntnisse des Maklers in der Immobilienbranche und deren Verfügbarkeit, um Ihr Haus zu zeigen. Ein Immobilienmakler kann Ihnen dabei helfen, den richtigen Preis festzulegen, ohne dass Sie die ganze Arbeit erledigen müssen, Sie durch das Gewirr von Legalitäten und Papierkram zu bringen und in Ihrem Namen mit Käufern zu verhandeln.

Ein erfahrener Immobilienmakler kann auf notwendige Reparaturen hinweisen und Vorschläge für kosmetische Änderungen an Ihrem Haus machen, die es für Käufer attraktiver machen. Im Gegenzug erhalten sie 6-7% des Verkaufspreises Ihres Hauses als Provision.

Die Vorteile des Eigenheimverkaufs liegen auf der Hand. Auf dem aktuellen Immobilienmarkt kann diese Provision von 6-7% einen gesunden Teil der Veränderung bedeuten – bis zu 11.000 bis 12.000 US-Dollar bei einem durchschnittlichen Hausverkauf. Wenn Sie dagegen Ihr Haus selbst verkaufen, sparen Sie beim Verkauf mindestens 8.000 US-Dollar – und das alles steckt in Ihrer Tasche.

Am Ende haben Sie die Wahl – verkaufen Sie Ihr Haus selbst und stecken Sie mehr Geld in Ihre Tasche, oder beauftragen Sie einen Immobilienmakler mit der Arbeit, um Zeit und Mühe zu sparen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Tipps zum Anzeigen Ihrer FSBO-Eigenschaft

Als FSBO-Verkäufer sind Sie für die Abwicklung aller Aspekte des Verkaufs Ihres Hauses verantwortlich. Wie zeigen Sie die Immobilie interessierten Käufern?

Tipps zum Anzeigen Ihrer FSBO-Eigenschaft

Der große Vorteil des Verkaufs Ihrer Immobilie zum Verkauf durch den Eigentümer besteht darin, dass Sie eine Menge Geld für Maklerprovisionen sparen. Bei sechs Prozent pro Einwohner belaufen sich die Einsparungen buchstäblich auf Zehntausende von Dollar. Der mögliche Nachteil ist, dass Sie die Arbeit tatsächlich erledigen müssen. Dies gilt insbesondere dann, wenn es darum geht, interessierten Käufern die Immobilie zu zeigen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei diesem Vorgang helfen sollen.

In erster Linie ist es wichtig, die Show zeitlich zu planen. Wenn Sie mehrere Parteien haben, die Interesse an dem Haus zeigen, versuchen Sie, eine einzige Zeit festzulegen, um das Haus zu zeigen. Ziel ist es, sie gleichzeitig auf dem Grundstück zu haben. Dies erweckt den Eindruck, dass großes Interesse an der Wohnung besteht. Dieser Eindruck motiviert dann die Käufer, Angebote für Ihre Immobilie zu machen.

Ein zweiter Tipp ist, Ihr Zuhause nicht alleine zu zeigen. So traurig es auch ist, es gibt Kurbeln und Verrückte da draußen. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens eine andere Person bei sich haben, wenn Sie die Immobilie zeigen. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, sind Hypothekenmakler oft bereit, sich zu zeigen. Ziel ist es, einen der potenziellen Käufer als Hypothekenkunden zu gewinnen. Unabhängig davon gibt es Ihnen mehrere Personen zu Hause und verringert das Risiko, dass etwas Schlimmes passiert.

Der dritte Tipp ist, Ihre Marketingbroschüren zusammenzustellen. Käufer schauen sich selten nur ein Haus an. Sie möchten ihnen eine Broschüre geben, damit sie sich an Ihr Zuhause erinnern und es sich vorstellen können. Die Broschüre sollte alle relevanten Informationen über Ihr Haus enthalten, einschließlich Preis, Quadratmeterzahl, einzigartige Aspekte, Ihre Kontaktinformationen und Bilder, Bilder, Bilder! Habe ich Bilder erwähnt?

Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie ein Gästebuch haben, das potenzielle Käufer unterschreiben können. Bitten Sie sie, ihre Namen zu unterschreiben und eine Telefonnummer anzugeben. Dadurch wird für Sie eine Aufzeichnung aller Personen erstellt, die Ihr Zuhause gesehen haben. Außerdem erhalten Sie Telefonnummern, mit denen Sie diese bei Bedarf zurückrufen können.

Das Zeigen Ihres Hauses ist ein wichtiger Teil des Immobilienprozesses. Befolgen Sie diese Tipps und es sollte reibungslos funktionieren.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Seien Sie vorsichtig mit Autos zum Verkauf durch Eigentümer

Sie müssen vorsichtig sein mit der Werbung am Schwarzen Brett der Community, die lautet: "Autos zum Verkauf durch Eigentümer". Es wäre ratsam, die gesamte Anzeige zu lesen, damit Sie feststellen können, ob sie tatsächlich legitim ist. Menschen, die Gebrauchtwagen von Händlern zum Verkauf anbieten, und solche Angebote, die angeblich von Eigentümern zum Verkauf angeboten werden, erweisen sich häufig als unzuverlässig.

Vor ungefähr acht Monaten kaufte ich ein gebrauchtes Auto. Auf Craiglist, dem wunderbarsten kostenlosen Online-Bulletin Board der Community, stieß ich auf eine äußerst nützliche und effektive Kategorie: "Autos zum Verkauf durch Eigentümer". Alles, was ich fand, waren ansprechende Angebote, die ich mir nicht leisten konnte, erschwingliche Angebote, die Autos ohne Motoren und ohne rosafarbene Ausrutscher beinhalteten. Es gab auch keine Antworten, nachdem ich mich bemüht hatte, die Eigentümer zu besuchen, eine Probefahrt zu machen, das Fahrzeug zu überprüfen und wie gewünscht mit einem Angebot zurückzurufen.

Ich fand auch Anzeigen, die eindeutig für Autos und Lastwagen bestimmt waren, die von einem Händler angeboten und durch die Geschäftsinformationen des Händlers bestätigt wurden. Ich war jedoch misstrauisch, weil eine Anzeige für einen Chevy Truck aus den 1970er Jahren Kontaktinformationen enthielt, die vier Telefonnummern und ein deutlich falsch geschriebenes Detail enthielten. Um es noch schlimmer zu machen, fand ich nach mir separate Anzeigen für einen Ford F-250, einen Chevy Nova und eine Auflistung für zwei Pendlerautos, die dieselben Kontaktinformationen, dieselben vier Telefonnummern und dieselben deutlich falsch geschriebenen Details hatten eine Suche nach über 1.000 Autos zum Verkauf durch Eigentümer.

Ich bin sicher, dass der Typ hinter diesen Anzeigen betrügerisch war. Die Autos und Lastwagen existierten und ihnen wurden Fotos präsentiert. Der Hintergrund auf jedem der Fotos war jedoch der gleiche und die Kontaktinformationen und Details waren auch die gleichen. Dies bedeutet, dass die angeblichen Autos, die von den Eigentümern zum Verkauf angeboten werden, absichtlich an der falschen Stelle aufgeführt wurden, von einem Mann, der die Vorteile eines Gebrauchtwagenhändlers nutzen wollte, aber keine Steuern zahlen wollte.

Diese Person war offensichtlich nicht sehr schlau, weil sie die gleichen identifizierbaren Informationen verwendete und alles in Autos zerschmetterte, die von den Eigentümern zum Verkauf angeboten wurden. Er verschwendete die Zeit und Energie ernsthafter Käufer wegen seiner Taten. Er gab auch den bereits zweifelhaften Charakteren des Gebrauchtwagengeschäfts eine negativere Identität.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

So qualifizieren Sie einen Käufer, wenn Sie Ihr Haus "nach Eigentümer" verkaufen

Eine Frage, die viele Verkäufer "zum Verkauf durch den Eigentümer" stellen, lautet: "Wie kann ich feststellen, ob sich ein potenzieller Käufer den Kauf meines Hauses leisten kann?" In der Immobilienbranche wird dies als "Vorqualifizierung" eines Käufers bezeichnet. Sie mögen denken, dass dies ein komplexer Prozess ist, aber in Wirklichkeit ist er recht einfach und erfordert nur ein wenig Mathematik. Bevor wir zur Mathematik kommen, sollten Sie einige Begriffe verstehen. Die erste ist PITI, was nichts anderes als eine Abkürzung für "Kapital, Zinsen, Steuern und Versicherungen" ist. Diese Zahl repräsentiert die monatlichen Kosten für die Hypothekenzahlung von Kapital und Zinsen zuzüglich der monatlichen Kosten für Grundsteuern und Hausbesitzer-Versicherungen. Die zweite Laufzeit ist "VERHÄLTNIS". Die Quote ist eine Zahl, die die meisten Banken als Indikator dafür verwenden, wie viel von einem monatlichen Bruttoeinkommen eines Käufers sie sich für PITI leisten könnten. Immer noch bei mir? Die meisten Banken verwenden eine Quote von 28%, ohne andere Schulden zu berücksichtigen (Kreditkarten, Autozahlungen usw.). Dieses Verhältnis wird manchmal als "Front-End-Verhältnis" bezeichnet. Wenn Sie andere monatliche Schulden berücksichtigen, wird ein Verhältnis von 36-40% als akzeptabel angesehen. Dies wird als das bezeichnet "Back-End-Verhältnis".

Nun zu den Formeln:

Die Front-End-Quote wird einfach berechnet, indem PITI durch das monatliche Bruttoeinkommen dividiert wird. Das Back-End-Verhältnis wird berechnet, indem PITI + DEBT durch das monatliche Bruttoeinkommen dividiert wird.

Lassen Sie die Formel in Aktion sehen:

Fred will dein Haus kaufen. Fred verdient 50.000 US-Dollar pro Jahr. Wir müssen Freds monatliches Bruttoeinkommen kennen, also teilen wir 50.000,00 USD durch 12 und erhalten 4.166,66 USD. Wenn wir wissen, dass Fred sich 28% dieser Zahl sicher leisten kann, multiplizieren wir 4.166,66 x 0,28 USD, um 1.166,66 USD zu erhalten. Das ist es! Jetzt wissen wir, wie viel Fred es sich leisten kann, PITI pro Monat zu bezahlen.

Zu diesem Zeitpunkt haben wir die Hälfte der Informationen, die wir benötigen, um festzustellen, ob Fred unser Haus kaufen kann oder nicht. Als nächstes müssen wir wissen, wie hoch die PITI-Zahlung für unser Haus sein wird.

Wir benötigen vier Informationen, um PITI zu bestimmen:

1) Verkaufspreis (Unser Beispiel ist 100.000,00)

Vom Verkaufspreis ziehen wir die Anzahlung ab, um festzustellen, wie viel Fred ausleihen muss. Dieses Ergebnis bringt uns zu einem anderen Begriff, auf den Sie möglicherweise stoßen. Loan to Value Ratio oder LTV. Beispiel: Verkaufspreis 100.000 USD und Anzahlung von 5% = LTV-Verhältnis von 95%. Anders gesagt, das Darlehen beträgt 95% des Wertes der Immobilie.

2) Hypothekenbetrag (Kapital + Zinsen).

Der Hypothekenbetrag ist in der Regel der Verkaufspreis abzüglich der Anzahlung. Es gibt drei Faktoren, die bestimmen, wie hoch der PI- und Zinsanteil der Zahlung sein wird. Sie müssen wissen, 1) Darlehensbetrag; 2) Zinssatz; 3) Laufzeit des Darlehens in Jahren. Mit diesen drei Zahlen finden Sie einen Hypothekenzahlungsrechner fast überall im Internet, um die Hypothekenzahlung zu berechnen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie den monatlichen Teil der jährlichen Grundsteuern und den monatlichen Teil der Gefahrenversicherung (Sachversicherung) noch hinzufügen müssen. In unserem Beispiel müsste Fred mit einem Rückgang von 5% 95.000,00 USD ausleihen. Wir werden einen Zinssatz von 6% und eine Laufzeit von 30 Jahren verwenden.

3) Jährliche Steuern (unser Beispiel ist 2.400,00 USD) / 12 = 200,00 USD pro Monat

Teilen Sie die jährlichen Steuern durch 12, um den monatlichen Teil der Grundsteuern zu erhalten.

4) Jährliche Gefahrenversicherung (Unser Beispiel ist 600,00 USD) / 12 = 50,00 USD pro Monat

Teilen Sie die jährliche Gefahrenversicherung durch 12, um den monatlichen Teil der Sachversicherung zu erhalten.

Lassen Sie uns jetzt alles zusammenfügen. Eine Hypothek von 95.000 USD bei 6% für 30 Jahre würde einen monatlichen PI erzeugen

Alles zusammenfügen

Aus unseren obigen Berechnungen wissen wir, dass sich unser Käufer Fred PITI bis zu 1.166,66 USD pro Monat leisten kann. Wir wissen, dass der PITI, der für den Kauf unseres Hauses benötigt wird, 819,57 USD beträgt. Mit diesen Informationen wissen wir jetzt, dass Fred sich für den Kauf unseres Hauses qualifiziert!

Natürlich gibt es andere Voraussetzungen, um sich für ein Darlehen zu qualifizieren, einschließlich einer guten Bonität und eines Jobs mit mindestens zwei aufeinanderfolgenden Beschäftigungsjahren. Mehr dazu ist unsere nächste Ausgabe.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Wie grün ist Ihr Haus und Makler in Santa Barbara?

Da sich der Immobilienmarkt in Santa Barbara in den letzten 18 Monaten verlangsamt hat, ist es sinnvoll, dass einige Makler versuchen, sich durch Nischenmarketingbemühungen abzuheben. Eine dieser Nischen scheint Makler zu sein, die sich als umweltfreundlich und umweltfreundlich vermarkten. Ich unterstütze zwar zu 100% jeden, der umweltbewusstes Handeln im Auge hat (Immobilien oder auf andere Weise), aber stellen Sie sicher, dass Ihr Makler "Basic Green Talk" nicht als flüchtiges Wissen über umweltfreundliches Bauen verwendet, sondern lediglich als Marketingtrick in einem härteren Markt.

Auch hier begrüße ich jeden Makler, der sich sehr bemüht, mehr über Solaranlagen, energieeffiziente Geräte, geothermische Pumpen, umweltfreundliches Design und umweltfreundliche Produkte, die Verbesserung der Raumluftqualität, Steuergutschriften für energiesparende Verbesserungen durch einen Hausbesitzer usw. Zu erfahren Ich denke intuitiv, dass Menschen, die starke Werte in Bezug auf Umwelt- und Sozialverantwortung teilen, sich oft mit anderen verbinden, die dieselben Überzeugungen teilen. Wenn diese Überzeugungen dann unter den an einer Immobilientransaktion beteiligten Parteien geteilt werden, umso besser.

Für mich als Makler versuche ich, alles zu fördern, was ich über umweltfreundliches Bauen kann, und ich versuche immer, mehr zu lernen und zu verstehen, was Grün in Bezug auf Immobilien wirklich ausmacht. Unsere Branche muss mit vielen anderen Branchen nachziehen, die jetzt Fortschritte bei der Erhaltung unserer Umwelt machen. Beispiel: Wenn ein Kunde ein Haus mit älteren Holzböden kauft, die leicht geschliffen und nachbearbeitet werden können, ist dies in meinen Augen möglicherweise grüner als der Kauf eines neuen Bambusbodens. Auf den ersten Blick antworten viele Menschen, dass Bambus ein schnell nachwachsender Rohstoff ist und daher die grüne Entwicklung fördert. Ja, aber wenn dies aus China in die ganze Welt verschifft wird, wäre die "umweltfreundlichere Entscheidung" wahrscheinlich, nur die alten Holzböden zu schleifen.

Einige der grundlegendsten umweltfreundlichen Maßnahmen, die Sie als Hausbesitzer ergreifen können, sind die Verwendung ungiftiger Farben, der Versuch, Materialien aus der Region zu verwenden, wenn Sie umbauen (hoffentlich recycelt), Isolierungen hinzufügen, hochwertige Fenster installieren und mit energieeffizienten Geräten und Glühbirnen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Geheimnisse des Verkaufs eines Hauses durch den Eigentümer

Wenn es darum geht, Ihr Haus vom Eigentümer zu verkaufen, kann dies verwirrend sein. Welche Formen zu verwenden. Wie man es vermarktet, um Leute dazu zu bringen, dich zu finden. Auch wie man sich um das Schließen und Aufnehmen kümmert. Es gibt jedoch einen übersehenen Teil des Verkaufs, über den die meisten Leute nicht genug nachdenken.

Finanzierung.

So wird der Deal gemacht. Wenn der Käufer das Geld nicht in der Hand hat, können Sie schließlich nicht schließen. Und in diesem verrückten Immobilienmarkt, in dem sich alle fragen, ob wir uns erholen oder in eine andere Blase eintreten. Wenn der Wohnungsbau besser wird, wird die Hypothekarkreditvergabe einfacher oder schwieriger (wie in letzter Zeit).

Eine der am wenigsten bekannten und dennoch leistungsstärksten Verkaufstechniken, wenn es darum geht, Ihr Haus zu verkaufen, ist eine Mietoption. Dies wird auch als Mietkauf bezeichnet. Eine Mietoption besteht im Grunde darin, einen gut qualifizierten Mieter / Käufer zu finden, der Ihr Haus kaufen möchte, aber aus irgendeinem Grund gerade nicht qualifiziert werden kann. Dies kann an einer gewissen Belastung des Kredits durch den letzten Absturz liegen oder daran, dass der Kreditgeber mehr Anzahlung verlangt, als er derzeit gespart hat.

Auf jeden Fall sind dies Leute, die wirklich kaufen wollen, das Einkommen haben, um den Kauf der Immobilie zu unterstützen, und nur etwas mehr Zeit brauchen, um Enten hintereinander zu finanzieren.

Und dieser Markt ist riesig. Die Anzahl der Personen in dieser Kategorie ist derzeit enorm. Gut 80% der Leute, die kaufen wollen und es sich leisten können, können derzeit einfach nicht zugelassen werden.

Diese Methode kann eine großartige Lösung sein, um Ihr Haus auf diesem Markt schnell selbst zu verkaufen und den gesamten Kaufbetrag abzurechnen (da beim Verkauf mit einer Leasingoption keine Gebühren oder Provisionen anfallen). Die Käufer sind da, und wenn Sie ein oder zwei Jahre auf die Auszahlung warten können, können Sie unter Ihren Zahlungen herauskommen und den bestmöglichen Preis erzielen.

Wenn Sie sich Sorgen machen, ein Vermieter zu sein … tun Sie es nicht. Der Verkauf mit einer Leasingoption zieht Käufer an, die kaufen möchten, nicht nur Serienmieter. Es gibt große Unterschiede in ihrem Denken. Ein Mieter möchte nur einen Ort, an dem er eine Zeit lang leben und weiterziehen kann. Sie werden nicht aufräumen, sie kümmern sich nicht um Reparaturen und verlassen das Haus normalerweise jederzeit, unter nicht den besten Bedingungen.

Wenn Sie mit Käufern zu tun haben, bekommen Sie eine großartige Familie, die Ihre Immobilie kaufen möchte. Nicht nur von Ort zu Ort ziehen, sondern ein echter Käufer, der sich um alle Reparaturen kümmert, den Ort perfekt sauber hält und sicherstellt, dass die Zahlungen pünktlich erfolgen, da er seine Option nicht verlieren möchte.

Sie als Verkäufer profitieren auch vom Markt oder von höheren Zahlungen, die Sie erhalten. Sie müssen sich nicht um die tägliche Wartung kümmern und erhalten den vollen Verkaufspreis, wenn sie Sie auszahlen … ohne zu zahlen ein Makler Provisionen oder Fess … was in der Regel über 10% des Preises ergibt. Dies funktioniert sehr gut, wenn Sie nicht viel Eigenkapital haben oder wenn Ihre Hypothek auf dem Kopf steht.

Der Verkauf Ihres Hauses als Mietoption oder als Mietkauf ist eines der bestgehüteten Geheimnisse, wie Sie Ihr Haus schnell selbst verkaufen und den besten Preis erzielen können.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg