Top 10 Tipps für den Kauf billiger Lehrbücher online

Knapp bei Kasse? (Dumme Frage, ich weiß). Versuchen Sie herauszufinden, wie Sie sich alle Lehrbücher für Ihr nächstes Semester leisten können? Schaffen Sie neue Wirtschaftstheorien, um Ihr knappes Budget auszugleichen?

Dann nutzen Sie wahrscheinlich nicht den allerbesten und effizienteren Weg, um Ihre Lehrbücher billig zu bekommen, und ich meine wirklich billig.

Suchen und kaufen Sie online. Das ist es. Das ist das Geheimnis. Und um sicherzustellen, dass Sie den besten Nutzen daraus ziehen, gebe ich Ihnen im Folgenden die Top 10 Tipps für den Online-Kauf von Lehrbüchern.

1. Kaufen Sie früh. Warten Sie nicht auf den ersten Kurstag, um die Bücher zu finden, die Sie benötigen. Das ist der Moment, in dem die Nachfrage steigt und damit zwangsläufig auch die Preise steigen. Lehrbücher verkaufen sich in dieser kurzen Zeit rasend schnell und der Aufwand, um die besten Angebote zu erhalten, ist dann weitaus größer als der Aufwand noch ein paar Wochen zuvor.

Wenn Ihre Hochschule oder Ihre Hochschule die Lehrbuchlisten nicht vorab zur Verfügung stellt, verzweifeln Sie nicht, kontaktieren Sie ehemalige Studierende des Studiengangs oder sogar die Professoren selbst und fragen Sie nach den Büchern, die Sie kaufen sollten. Dieser kleine zusätzliche Aufwand wird sich sicherlich für Sie lohnen.

2. Gebraucht kaufen. Gebrauchte Lehrbücher sind billiger. Das ist eine unbestreitbare Tatsache. Es ist nicht ungewöhnlich, dass gegenüber den Listenpreisen Einsparungen von über 50 US-Dollar erzielt werden.

3. Betrachten Sie ältere Ausgaben. Bücher über klassische Physik, Chemie oder Biologie bleiben oft jahrelang praktisch gleich. Wenn Sie bereit sind, ältere Ausgaben zu verwenden, können Sie Bücher für nur 1 US-Dollar finden. Nicht sicher, ob die International Edition es schneiden wird? Kontaktieren Sie Ihren Kursbetreuer und fragen Sie nach. Wahrscheinlich wird er sogar ein älteres Buch empfehlen.

4. Internationale Ausgaben. Eine Internationale Ausgabe ist ein Lehrbuch, das außerhalb der USA und Kanadas veröffentlicht wurde und dazu bestimmt ist, außerhalb der USA und Kanadas gekauft und verwendet zu werden. Internationale Ausgaben sind im Allgemeinen drastisch billiger als ihre amerikanischen/kanadischen Gegenstücke. Hier ist der Haken, genehmigen die Herausgeber von International Editions im Allgemeinen den Verkauf und Vertrieb von International Editions in den Vereinigten Staaten und Kanada nicht und ein solcher Verkauf oder Vertrieb kann Urheberrechte und Marken der Herausgeber solcher Werke verletzen.

5. Verwenden Sie die ISBN-Nummer, um die Effektivität Ihrer Suche zu steigern. Jedes Buch, das seit 1970 veröffentlicht wurde, hat eine eindeutige ISBN. Wenn Sie diese anstelle des Autors und/oder Titels verwenden, wird Ihre Suche schneller und 100% genau.

6. Kostenloser Versand. Suchen Sie beim Einkaufen nach Verkäufern mit kostenlosem Versand. Obwohl der Versand innerhalb der USA in der Regel unter 4 US-Dollar liegt, oder gerade deswegen, sind immer mehr Verkäufer daran interessiert, potenziellen Kunden kostenlosen Versand anzubieten, um sie in Kunden zu verwandeln. Dies bedeutet ungefähr einen zusätzlichen Rabatt von 10 % auf ein Buch im Wert von 40 USD oder einen Rabatt von 5 % auf ein Buch im Wert von 80 USD.

7. Einkaufsbummel. Ich weiß, dass Sie das ohnehin schon wissen, lassen Sie es mich noch einmal sagen, nur für den Fall, dass Sie vor 10 Minuten von einem anderen Planeten auf der Erde gelandet sind. Vergleichen Sie die Preise von mindestens drei verschiedenen Verkäufern, bevor Sie sich entscheiden. Wenn Sie Online-Buchhändler vergleichen möchten, können Sie Bookfinder.com besuchen. Um Tausende von Buchhändlern auf der ganzen Welt zu vergleichen, können Sie Abebooks.com besuchen, den weltweit größten Marktplatz für Bücher.

8. Lokal kaufen. Prüfen Sie, wo sich der Buchhändler befindet, bei dem Sie kaufen, bevor Sie das Geschäft abschließen. Je näher, desto besser, wenn die Versandkosten sinken, der Planet ist glücklicher und grüner und Ihre Gemeinde wird das zusätzliche Geschäft sicherlich zu schätzen wissen.

9. Verkaufen Sie Ihre alten Lehrbücher zurück, wenn Sie damit fertig sind. Die Chancen stehen gut, dass derselbe Online-Buchhändler, bei dem Sie Ihre Bücher gekauft haben, bereit ist, sie zurückzukaufen. Gehen Sie einfach auf ihre Website und suchen Sie nach ihrem Rückkaufprogramm. Generell ist der Versand der Bücher kostenlos und die Zahlung erfolgt sofort nach Erhalt. Dieser verkauft sich von selbst, nicht wahr?

10. Behandeln Sie Ihre Lehrbücher gut. Verwenden Sie sie nicht als Regenschirme oder um diese gigantische Spinne zu töten, die aus dem Nichts in der Badewanne aufgetaucht ist. Schreiben Sie nicht den Namen Ihres Liebesinteresses neben kleine Herzen und verwenden Sie es nicht als Leinwand, wenn Sie diesen künstlerischen Drang verspüren. Denken Sie daran, dass Sie sie vielleicht später verkaufen möchten und je besser der Zustand des Buches ist, desto mehr Geld erhalten Sie dafür.

Befolgen Sie diese Tipps und ich garantiere Ihnen, dass Sie mehr Geld in Ihren Taschen, mehr Zeit in Ihren Händen und natürlich die Zufriedenheit finden, endlich im 21. Jahrhundert angekommen zu sein.

Kaufen Sie online, Sie werden nie wieder zurückkehren.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Die Rezession ist da… Sechs kostspielige Fehler, die Hausverkäufer während einer Rezession machen und wie man sie vermeidet

Die USA befinden sich offiziell in einer Rezession. Was ist eine Rezession? Eine Rezession ist eine Kontraktion des Konjunkturzyklus oder ein allgemeiner Wirtschaftsrückgang aufgrund eines erheblichen Rückgangs der Ausgaben und anderer kommerzieller Aktivitäten. Die meisten Experten und Politiker werden die Covid-19-Krise für die Rezession verantwortlich machen, aber schon vor Covid-19 war die sprichwörtliche Schrift an der Wand.

Die USA hatten über 120 Monate Wirtschaftswachstum, die längste Expansion in der modernen Geschichte. Andere Indikatoren wie der negative Renditeaufschlag bei Staatsanleihen (langfristige Anleihen mit niedrigeren Zinssätzen als kurzfristige T-Notes) deuteten auf eine bevorstehende Änderung des Konjunkturzyklus und eine bevorstehende Rezession hin. Die einzige wirkliche Frage war: wann und wie schlimm?

Dann kam Covid-19 … Wenn sich der Zyklus sowieso ändern würde, wirkte Covid-19 wie ein riesiger und unerwarteter Beschleuniger, um die Rezession viel unmittelbarer und schwerwiegender zu machen.

Während einer Rezession werden zwangsläufig alle Immobilienklassen, einschließlich Wohnimmobilien und Eigentumswohnungen, negativ beeinflusst, da niedrigere Konsumausgaben und höhere Arbeitslosenquoten die Immobilienpreise und die Vermarktungszeiten beeinflussen.

Hier sind die sechs kostspieligen Fehler, die Haus- und andere Immobilienverkäufer während einer Rezession machen und wie man sie vermeidet:

Fehler #1: Das geht vorüber und der Immobilienmarkt wird bald wieder heiß

Zunächst ist zu bedenken, dass Immobilienzyklen viel länger sind als allgemeine Wirtschaftszyklen. Selbst wenn sich die allgemeine Wirtschaft erholt, was letztendlich immer der Fall ist, dauert ein typischer Immobilienzyklus 10 bis 15 Jahre. Der Zyklus hat vier Schlüsselphasen: Top, Decline, Bottom und Rise.

Betrachten wir den letzten Immobilienzyklus, der ungefähr 14 Jahre dauerte:

  • 2006 – Preise erreichen die Spitze

  • 2006 bis 2012 – Preisrückgang

  • 2012 – Preise erreichen den Tiefpunkt (Tal)

  • 2012 bis 2019 – Preiserhöhung*

  • 2020 – Preise sind top

  • 2020 bis? – Preise sinken

*HINWEIS: Der nationale Preisindex für Wohnimmobilien erreichte 2016 seinen Höchststand vor der Rezession von 2006. Es dauerte 10 Jahre, bis sich der Immobilienmarkt erholte.

Um diesen Fehler zu vermeiden, müssen Sie erkennen, dass Immobilienzyklen Jahre dauern, und entsprechend planen. Außerdem weiß niemand mit Sicherheit, wann die Preise bis nach oben oder unten erreicht werden.

Fehler #2: Niedrige Zinsen werden die Wirtschaft und den Immobilienmarkt erholen

Zwischen 2006 und 2011 wurden die Zinssätze (Fed Funds) vom Federal Reserve Board kontinuierlich gesenkt und gingen von niedrigen 5 % auf fast 0 % zurück. Dies konnte jedoch die Immobilienrezession und den Wertverlust von Immobilien nicht aufhalten.

Zweifellos haben die niedrigen Zinsen den wirtschaftlichen Niedergang und die Immobilienrezession gemildert und einige Immobilien vor Zwangsvollstreckungen bewahrt, aber es dauerte immer noch sechs schmerzhafte Jahre, bis der Immobilienmarkt den Tiefpunkt erreicht hatte, und dann vier weitere Jahre, bis die Preise wieder auf ihr Niveau vor der Rezession.

Einige Märkte hatten sich nie vollständig erholt. Beispielsweise liegen die Wohnimmobilienpreise in einigen Teilen von Kalifornien, Arizona und Nevada immer noch unter ihren Höchstständen von 2006.

Um diesen Fehler zu vermeiden, muss man sich bewusst sein, dass niedrige Zinsen zwar die Wirtschaft und den Immobilienmarkt ankurbeln, aber nicht heilen.

Fehler #3: Ich muss jetzt nicht verkaufen, also ist es mir egal

Wenn Sie nicht verkaufen müssen, bis der Zyklus abgeschlossen ist, der normalerweise über zehn Jahre dauert, sind Sie nicht so betroffen, insbesondere wenn Sie über eine starke Eigenkapitalposition, begrenzte Hypothekenschulden und solide liquide Mittel verfügen.

Es ist jedoch gut zu bedenken, dass „das Leben passiert“ und sich entweder berufliche oder persönliche Umstände ändern können und wir möglicherweise Immobilien verkaufen müssen, bevor der Abschwung seinen Lauf nimmt.

Wenn eine Immobilie eine Hypothek hat und ihr Wert bis zum Punkt "auf den Kopf" sinkt, was bedeutet, dass der Saldo des Hypothekendarlehens den Wert der Immobilie übersteigt, werden die Optionen zum Verkauf, zur Refinanzierung oder sogar zum Erhalt einer Eigenkapitalkreditlinie deutlich eingeschränkt sein.

Dies bedeutet nicht, dass jeder seine Immobilie überstürzt verkaufen sollte, wenn dies nicht erforderlich ist. Denken Sie nur daran, dass sich die Umstände ändern können und sich oft ändern und Immobilienoptionen beeinträchtigt werden, also planen Sie im Voraus. Wie ein weises Sprichwort sagt: "Grabe deinen Brunnen vor deinem Durst."

Fehler Nr. 4: Ich verkaufe, aber ich werde nicht unter meinem "Endpreis" verkaufen

Dies ist ein häufiger und möglicherweise sehr kostspieliger Fehler. Im Allgemeinen möchte jeder Verkäufer zum höchsten Preis verkaufen und jeder Käufer möchte den niedrigsten Preis zahlen. Das ist nichts Neues. Beim Verkauf von Immobilien wollen die meisten Verkäufer einen bestimmten Preispunkt erreichen und/oder ein „Bottom Line“ haben.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass es dem Markt egal ist, was der Verkäufer oder sein Agent für den Immobilienwert halten. Der Marktwert ist ein Preis, den ein williger und fähiger Käufer zahlen wird, wenn eine Immobilie über einen angemessenen Zeitraum auf einem freien Markt angeboten wird.

Eine Überbewertung von Immobilien basierend auf dem subjektiven Wert des Verkäufers oder dem, was manchmal als "Aspirationspreis" bezeichnet wird, insbesondere in einem rückläufigen Markt, ist ein sicherer erster Schritt, um Geld zu verlieren. Wenn eine Immobilie über einen längeren Zeitraum auf dem Markt verweilt, werden sich weiterhin die Anschaffungskosten ansammeln und der Wert der Immobilie wird entsprechend den Marktbedingungen abgeschrieben.

Darüber hinaus neigen Immobilien mit verlängerten Vermarktungszeiten dazu, "abgestanden" zu werden und weniger Käufer anzuziehen. Die Lösung besteht darin, Ihre Verkaufsziele, einschließlich des gewünschten Zeitrahmens, ehrlich zu bewerten, die Eigenschaften und den physischen Zustand Ihrer Immobilie zu bewerten, vergleichbare Verkaufs- und Marktbedingungen zu analysieren und dann marktbasierte Preis- und Marketingstrategien festzulegen.

Fehler Nr. 5: Ich werde meine Immobilie nur mit einem Makler zum Verkauf anbieten, der den höchsten Preis verspricht

Immobilien sind ein wettbewerbsfähiges Geschäft und Immobilienmakler konkurrieren um die Auflistung von Immobilien zum Verkauf, die ihre Einnahmen aus Verkaufsprovisionen generieren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Verkäufer mehrere Makler befragt, bevor er eine exklusive Auflistungsvereinbarung unterzeichnet, und mit dem Makler zusammenarbeitet, der sich bereit erklärt, die Immobilie zum höchsten Preis anzubieten, oft unabhängig davon, ob dieser Preis marktbasiert ist.

Ähnlich wie bei Fehler Nr. 4 kann dieser Fehler für Verkäufer sehr schädlich sein, da überteuerte Immobilien für längere Zeit auf dem Markt bleiben und den Verkäufern Kosten wie Hypothekenzahlungen, Grundsteuern, Versicherungen, Versorgungsunternehmen und Wartung kosten.

Hinzu kommen die "Opportunitätskosten", da das Eigenkapital "eingefroren" ist und bis zum Verkauf der Immobilie nicht anderweitig eingesetzt werden kann. Die teuersten Kosten sind jedoch der Wertverlust der Immobilie, während sich der Immobilienmarkt verschlechtert.

Während der letzten Rezession haben wir mehrere Fälle erlebt, in denen überteuerte Immobilien jahrelang auf dem Markt blieben und schließlich für 25 bis 40 % unter ihrem ursprünglichen Marktwert verkauft wurden.

Die Lösung besteht darin, sicherzustellen, dass sich Ihre Preisstrategie am Markt orientiert und nicht an leeren Versprechungen oder Wunschdenken.

Fehler Nr. 6: Ich werde meine Immobilie nur bei einem Makler auflisten, der die niedrigsten Provisionen berechnet

Die Provisionssätze für Immobilien sind verhandelbar und nicht gesetzlich festgelegt. Eine Provision stellt normalerweise den höchsten Transaktionsaufwand beim Verkauf von Immobilien dar und wird normalerweise zwischen Maklern und Agenten aufgeteilt, die an der Transaktion arbeiten

Einige Immobilienmakler bieten ermäßigte Provisionen an, um Verkäufer zu veranlassen, ihre Immobilien bei ihnen zu listen. Aber sorgt die Zahlung einer ermäßigten Provision für Einsparungen für den Verkäufer? Nicht unbedingt.

Wenn beispielsweise der endgültige Verkaufspreis 5 bis 10 % unter dem höchsten Marktwert der Immobilie liegt, was nicht ungewöhnlich ist, aufgrund von unzureichendem Marketing, schlechter Preisstrategie und/oder schlechtem Verhandlungsgeschick, werden Provisionseinsparungen leicht zunichte gemacht und kostete den Verkäufer tatsächlich Zehntausende von Dollar an entgangenen Einnahmen.

Die Lösung besteht darin, einen Agenten zu engagieren, der ein "Trusted Advisor" ist, nicht nur ein "Verkäufer". Ein vertrauenswürdiger Berater nimmt sich Zeit und Mühe, um Folgendes zu tun: 1) Durchführung einer Bedarfsanalyse: Hören Sie zu und verstehen Sie Ihre Immobilienbedürfnisse und -anliegen; 2) Bereiten Sie eine Immobilienanalyse vor: Bewerten Sie gründlich Ihre Immobilien- und Marktbedingungen; 3) Verkaufs- und Marketingplan ausführen: Erstellen und implementieren Sie einen benutzerdefinierten Verkaufs- und Marketingplan für Ihre Immobilie; und 4) Erzielen Sie optimale Ergebnisse: Seien Sie während des gesamten Prozesses Ihr vertrauenswürdiger Anwalt und erzielen Sie das bestmögliche Ergebnis.

Einen solchen Immobilienprofi zu finden ist vielleicht nicht immer einfach, aber es lohnt sich auf jeden Fall und wird sich am Ende auszahlen.

Zusammenfassend hat dieser Artikel sechs kostspielige Fehler skizziert, die Immobilienverkäufer während einer Rezession machen und wie man sie vermeidet. Der erste Fehler besteht darin, nicht zu verstehen, dass Immobilienzyklen lang sind und Jahre dauern. Der zweite Fehler ist der Irrglaube, dass allein niedrige Zinsen eine Erholung schaffen. Ein weiterer Fehler besteht darin, nicht zu erkennen, dass sich die Umstände ändern können, und nicht im Voraus zu planen. Die Fehler Nummer vier, fünf und sechs beziehen sich auf das Verständnis des Marktwertes, die richtige Preisgestaltung und die Auswahl des richtigen Immobilienprofis.

Durch das Verstehen und Vermeiden dieser Fehler haben Immobilienverkäufer deutlich bessere Chancen, die negativen Auswirkungen einer Rezession beim Verkauf ihrer Immobilien zu minimieren.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Schneller Verkauf von Immobilien: Alles, was zu tun ist

Immobilien verkaufen: Ein nicht so schneller Verkauf, der Ihre Anstrengungen erfordert

Egal wie finanzstark, gut vernetzt, gut informiert und erfahren Sie sind, der Kauf und Verkauf von Immobilien ist eine Angelegenheit, die immer Ihre tiefe Besorgnis und Besinnung erfordert. Sie müssen alles, was Sie tun, überprüfen und erneut überprüfen. Schließlich kann ein falscher Zug einen schweren Verlust verursachen. Der Kauf von Immobilien ist im Vergleich zum Verkauf von Immobilien weitaus schneller. Der Hauptgrund dafür ist, dass Sie beim Immobilienkauf in kürzester Zeit einen Verkäufer finden, der Ihren Ansprüchen gerecht wird. Während Sie beim Verkauf einer Immobilie warten müssen, bis ein Käufer von Ihrem Angebot beeindruckt ist. Nun, manchmal stecken Sie in einer Krise, benötigen Bargeld oder bekommen einen Job an der neuen Stelle mit Notruf oder was auch immer die Situation sein mag, Sie müssen Ihre Immobilie natürlich so schnell wie möglich verkaufen. Immobilienunternehmen oder Unternehmen, die Immobilien kaufen, können in solchen Fällen helfen, indem sie Ihre Immobilie in einem beschleunigten Prozess kaufen, der möglicherweise bereits in fünf Tagen abgeschlossen ist.

Aktionsplan für einen schnellen Hausverkauf

Wenn Sie Ihr Haus so schnell wie möglich verkaufen möchten, sind einige Maßnahmen Ihrerseits erforderlich. Es gibt sicherlich viele Verkäufer auf dem Markt, die eine ähnliche Art von Immobilie anbieten. Um Ihren Verkauf bald abzuschließen, müssen Sie mit ihnen konkurrieren und sich von der Masse abheben. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, um ein Haus schnell zu verkaufen:

1. Der erste und beste Schritt besteht darin, einen Immobilienmakler zu kontaktieren, um Ihren Verkauf zu planen und den Marktwert Ihrer Immobilie zu kennen. Ein Immobilienmakler holt Ihnen in Kürze einen Käufer und berät Sie bestens bei Ihrem Verkaufsplan.

2. Der nächste Schritt besteht darin, die Attraktivität Ihrer Immobilie zu verbessern und Updates bereitzustellen, die in Ihrem Budget liegen. Voraussetzung für den Verkauf Ihrer Immobilie ist, dass sie einem potenziellen Käufer gefällt. Sie sollten jede Ecke Ihres Hauses reinigen und verschönern, bevor der Käufer Ihre Immobilie zum ersten Mal besichtigt. Upgrades sind wichtig, um die Attraktivität Ihrer Immobilie zu steigern. All dies sollte mit dem Rat von Immobilienmaklern erfolgen, da Sie selbst die Mängel Ihrer Immobilie möglicherweise nicht erkennen.

3. Die richtige Preisgestaltung Ihrer Immobilie ist ebenso wichtig. Sie müssen Ihre besten Interessen sowie die Marktpreise abwägen, während Sie den Verkaufspreis Ihrer Immobilie festlegen. Der Preis selbst kann manchmal einen Käufer Ihrer Immobilie abholen.

Verkaufen Sie Ihr Haus privat

Manchmal hat man gar keine Zeit, auf einen Käufer zu warten. Wählen Sie in solchen Fällen eine schnelle Hausverkaufsfirma. Wenn Sie Ihr Haus an eine Barkauffirma verkaufen, ist es kein Problem, einen Makler zu treffen, Käufer um Ihr Grundstück, Werbetafeln und die gesamte Werbung usw eine Woche.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

6 Dinge, die Sie von Ihrem Immobilienmakler verlangen müssen!

In den Vereinigten Staaten gibt es weit über eine Million lizenzierte Immobilienfachleute, von denen jedoch nur ein relativ kleiner Prozentsatz für die überwiegende Mehrheit der abgeschlossenen Transaktionen verantwortlich ist. Unabhängig davon, ob Sie Ihr Eigenheim verkaufen möchten oder ein potenzieller, qualifizierter Käufer sind, ist es ratsam, Ihren Makler sorgfältig auszuwählen, basierend auf Ihren persönlichen Interessen und nach dem Gespräch mit ihm, wie er ist die Kombination aus Einstellung, Begabung, Fähigkeiten, Beharrlichkeit, Professionalität und Fachwissen haben, um Ihren Bedürfnissen, Zielen und Prioritäten gerecht zu werden! Nach über 15 Jahren als lizenzierter Immobilienverkäufer im Bundesstaat New York bin ich fest davon überzeugt, dass Sie diese 6 Dinge von der Person verlangen müssen, die Sie einstellen. Vor diesem Hintergrund wird in diesem Artikel versucht, kurz zu überlegen, zu untersuchen, zu überprüfen und zu diskutieren, was dies bedeutet und darstellt und warum es wichtig ist.

1. Integrität: Der Immobilienprofi, den Sie wählen, muss konsequent, absolute Integrität aufweisen! Um Ihnen zu dienen und zu vertreten, brauchen und verdienen Sie jemanden, dem Sie sich sicher fühlen, dem Sie in guten oder weniger guten Zeiten ständig vertrauen können!

2. Treue: Fast jeder Bundesstaat sowie der Maklerausschuss enthalten einen Ethikkodex, der das Verhalten eines Maklers gegenüber seinen Kunden und Kunden usw. betrifft! Eine der Schlüsselkomponenten ist, dass Sie einem Kunden volle Loyalität und den Schutz seiner Privatsphäre usw , das bedeutet nicht, gegen das Gesetz zu verstoßen und/oder jegliches Material bereitzustellen falsche Angaben!)

3. Sagen Sie, was sie wissen müssen: Mein Service – gekennzeichnet, Slogan, ist, Ich werde dir immer sagen, was du wissen musst, nicht nur, was du hören willst. Sie brauchen und verdienen jemanden, der Sie auf realistische Weise informiert, anstatt eine rosafarbene Brille zu tragen!

4. Bereiten Sie einen Kunden vor: Agenten schulden ihren Kunden die Bereitschaft und Bereitschaft, sie gründlich und konsequent auf potenzielle Möglichkeiten vorzubereiten, um diesen Prozess so stressfrei wie möglich zu gestalten! Wenn man seine Kunden richtig vorbereitet, wird die Transaktionszeit einfacher!

5. Verhandlungskompetenz: Einer der Gründe, einen bestimmten Agenten zu beauftragen, ist sein Verhandlungsgeschick, um den besten Preis in kürzester Zeit und mit minimalem Aufwand zu erzielen! Dies erfordert, dass der Einzelne den lokalen Immobilienmarkt usw. gründlich versteht und kennt.

6, Handhabungsdetails: Der Transaktionszeitraum ist oft voller Herausforderungen und erfordert, die Details effektiv und effizient auf einer konsistenten Basis zu behandeln!

Da für die meisten der Wert ihres Hauses ihr größter finanzieller Vermögenswert ist, ist es nicht sinnvoll, alles Mögliche zu tun, um sicherzustellen, dass Sie es schützen und die besten Entscheidungen treffen und treffen? die klügsten Aktionen! Beachten Sie diese 6 Dinge, wenn Sie Ihren Immobilienmakler beauftragen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Der Schnittpunkt von Insolvenz und Darlehensänderungen, auch bekannt als Verlustmitigation

Ist Ihr Haus in Zwangsvollstreckung? Arbeiten Sie seit Monaten mit der Hypothekenbank zusammen, um eine Darlehensänderung zu erhalten, die das Problem lösen könnte? Scheint die Hypothekenbank zu zögern, Sie immer wieder um die gleichen Dokumente zu bitten, und Sie scheinen noch nicht näher dran zu sein, tatsächlich etwas zu erreichen? Nun, scheinbar aus heiterem Himmel, gab es eine Mitteilung über den Verkauf des Treuhänders/Sheriffs. Sie geraten in Panik. Es gibt eine Option, mit der Sie Ihr Haus retten und weiter daran arbeiten können, eine Darlehensänderung zu erhalten. Diese Option ist eine Insolvenz nach Kapitel 13. Das Kapitel 13 wird den Verkauf jetzt stoppen und Ihnen einen Rückzahlungsplan geben, der Sie, wenn Sie ihn abschließen, genau dahin bringt, wo Sie mit Ihrer Hypothek sein sollten (Ihre Hypothek wird aktuell). Die Einreichung des Kapitels 13 bedeutet nicht, dass keine Darlehensänderungen möglich sind, aber wenn Sie bereits begonnen haben, müssen Sie wahrscheinlich erneut beginnen. Diesmal besteht jedoch keine Gefahr, Ihr Zuhause zu verlieren. Wenn Sie andererseits das Haus aufgeben, gibt es immer noch Optionen, die Sie während der Insolvenz verfolgen sollten.

Nachdem Sie den Fall eingereicht haben und der Verkauf gestoppt wurde, können Sie das Darlehensänderungsverfahren erneut starten, indem Sie ein Verlustminderungspaket vom Kreditgeber oder Servicer anfordern. Wenn Sie dies tun, senden sie normalerweise ein "Wasserfall" -Paket. Dies ist ein Antrag, der die Berechtigung für eine HAMP-Darlehensänderung, eine interne Änderung, die Berechtigung für einen Leerverkauf und die Berechtigung für eine Urkunde anstelle der Zwangsvollstreckung und möglicherweise die Berechtigung für eine kurze Auszahlung prüft. In diesem Beitrag werden alle diese Optionen und zusätzliche Optionen für Darlehensmodifikationen außer HAMP untersucht.

Nachdem Sie das Verlustminderungspaket erhalten haben, ist es wichtig, dass Sie alle angeforderten Unterlagen zusammen haben, bevor Sie sie an die Hypothekenbank oder den Servicer senden. Sie werden Sie in der Regel um 2-3 Monate Kontoauszüge, eine unterschriebene und datierte Dodd-Frank-Zertifizierung, Kopien Ihrer letzten Gehaltsabrechnungen für 2 Zahlungsperioden bis 3 Monate oder länger, ein Formular 4506-T mit Unterschrift und Datum bitten Ihre Telefonnummer und korrekt ausgefüllt, Kopien Ihrer Steuern der letzten zwei Jahre und einen Härtefallbrief. Einige davon sind selbsterklärend, einige sind wahrscheinlich unbekannt. Die Dodd-Frank-Zertifizierung muss nur unterschrieben und datiert werden, keine große Sache. Das 4506-T-Formular muss perfekt ausgefüllt werden, sonst verzögert sich Ihr Antragsverfahren zur Schadenminderung um Monate. Sie müssen sich unbedingt bei Ihrem Anwalt erkundigen, ob Sie es richtig einreichen. Im Allgemeinen müssen Sie das Anfangsfeld vollständig ausfüllen, die Art der Transkripte auswählen, die Sie der Hypothekenbank senden möchten, Sie müssen die Jahre auflisten, die Sie senden möchten, es sind im Allgemeinen 3 Jahre und sie möchten im Allgemeinen das Datum Format zum Beispiel 31.12.2012, 31.12.2013, 31.12.2014 sein. Sie müssen es dann unterschreiben, datieren und Ihre Telefonnummer neben die Unterschriftszeile setzen. Der Härtebrief sollte angeben, warum Sie mit Ihrer Hypothek in Rückstand geraten sind und wann oder warum diese Härte beendet ist oder geendet hat, damit Sie in Zukunft einen Teil der Zahlung leisten können.

Ein Teil des Antragsverfahrens erfordert auch, dass Sie Ihre Haushaltseinnahmen und -ausgaben ausfüllen. Ein häufiger Fehler, den Menschen machen, besteht darin, ihr Einkommen zu wenig/ ihre Ausgaben zu melden. Denken Sie daran, dass ein Teil des Prozesses, wenn Sie das Darlehen ändern möchten, darin besteht, dass die Änderungsprüfung durch das Underwriting erfolgen muss. Das bedeutet, dass sie prüfen, ob Sie sich die neue Zahlung leisten können, die sie anbieten können. Wenn Sie nicht nachweisen können, dass Sie die Zahlung leisten können, wird Ihnen keine Kreditänderung angeboten.

Die verschiedenen Arten von Kreditmodifikationen, die die Bank anbieten kann oder wird, hängt davon ab, ob sie Ihnen in der Vergangenheit jemals eine Kreditmodifikation angeboten hat. HAMP steht für Home Affordable Modification Program. Es ist ein Programm, das nach der Subprime-Hypothekenkrise ins Leben gerufen wurde. In der Regel erhalten Sie pro Darlehen nur ein HAMP-Kreditänderungsangebot. Dies ist jedoch keine feste Regel, und ich habe gesehen, dass HAMP-Modifikationen mehr als einmal pro Darlehen angeboten wurden. HAMP-Modifikationen können den Kapitalsaldo reduzieren, sie können den Zinssatz senken, sie können den Kredit über einen längeren Zeitraum wieder amortisieren (den Kredit verlängern) oder sie können eine Reihe dieser Dinge tun, um Ihnen zu helfen, einen niedrigeren Kredit zu erhalten Zahlung. Angebote, die eine Kapitalherabsetzung beinhalten, haben normalerweise bestimmte Benchmarks, die Sie erfüllen müssen, um sicherzustellen, dass der Kapitalbetrag wirklich vergeben wird. Wenn Sie diese Benchmarks nicht erfüllen, wird das vergebene Kapital zurückgezahlt. Im Allgemeinen müssen Sie sicherstellen, dass das Darlehen am ersten, zweiten und dritten Jahrestag des Inkrafttretens der Probezeit einwandfrei ist. Der Betrag, um den der Kapitalbetrag gekürzt wird, wird in der Regel nicht als steuerpflichtiges Einkommen behandelt. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrem Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer. Eine andere Art der Darlehensänderung, die Ihr Hypothekengeber anbieten kann, ist eine interne Änderung. Bei einem Inhouse-Kredit-Mod sind die Kreditgeber nicht an die Vorgaben von HAMP gebunden. Sie können diese auch anbieten, selbst wenn sie feststellen, dass Sie nicht für HAMP in Frage kommen. Die Ergebnisse sind möglicherweise nicht so gut, aber sie sollten immer noch besser sein als das, was Sie derzeit haben. Leider können Sie feststellen, dass das Änderungsangebot nicht Ihren Vorstellungen entspricht. Vielleicht reduziert es den Zinssatz nicht viel, oder vielleicht verlängert es Ihr Darlehen um 10 Jahre und Sie finden das nicht schmackhaft. Solange Sie Ihre Insolvenz nach Kapitel 13 fortsetzen, werden Sie sie mit Ihrem ursprünglichen Darlehen zu den ursprünglichen Bedingungen und pünktlich gemäß dem ursprünglichen Zahlungsplan abschließen. (Es gibt einige kleine Vorbehalte, nach denen Sie Ihren Anwalt fragen sollten.)

Eine andere Möglichkeit, wenn die Änderung nicht funktioniert, besteht darin, eine kurze Auszahlung zu verlangen. Im Wesentlichen bitten Sie den Kreditgeber/Dienstleister, den Restbetrag für etwas weniger als geschuldet zu begleichen. Ich habe kurze Auszahlungen zwischen 10 % und 33 % gesehen, daher gibt es einige unglaubliche Optionen, wenn Ihr Kreditgeber feststellt, dass Sie sich qualifizieren. Sie müssen mit Ihrem Steuerberater / Steuerberater sprechen, um zu sehen, ob Sie auf die erlassenen Schulden Einkommensteuer zahlen müssen.

Short-Sale, Deed-in-lieu – Was ist, wenn Sie entscheiden, dass Sie die Immobilie nicht mehr wirklich wollen? In diesem Fall haben Sie mehrere Möglichkeiten. Die bloße Herausgabe der Immobilie bei einer Insolvenz reicht nicht aus. Wenn Sie die Immobilie im Konkurs einfach aufgeben und der Hypothekengläubiger dann auf seinen Rechten sitzt und die Zwangsvollstreckung nicht abschließt, haften Sie für die Immobilie, wenn jemand verletzt wird oder für Verstöße gegen das Wohnungsgesetzbuch. Um dies zu vermeiden, können Sie versuchen, einen Leerverkauf zu tätigen. Ein Leerverkauf ist möglicherweise verfügbar, wenn Sie zu Hause unter Wasser sind. Wenn es nur ein Pfandrecht auf dem Grundstück gibt, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie einen Leerverkauf durchführen. Je mehr Pfandrechte es gibt, desto mehr Parteien müssen sich mit dem Verkaufsangebot begnügen. Das gleiche gilt für eine Urkunde. Ein Deed-in-lieu, kurz für deed-in-lieu of foreclosure, ist, wenn Sie die Immobilie dem Hypothekengläubiger im Austausch dafür unterschreiben, dass er die Immobilie nicht zwangsvollstreckt. Dies kann den Banken unter Umständen viel Geld sparen und hat den Vorteil, dass Sie sich von jeglicher Haftung aus fortgeführtem Wohneigentum befreien.

Wenn das nach Ihnen klingt, wissen Sie einfach, dass es da draußen Hilfe gibt. Wenden Sie sich an einen lokalen Insolvenzanwalt mit Erfahrung in diesem Bereich, um Ihnen zu helfen.

Viel Glück,

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Die 5 Schritte zum Eigenheimverkauf

Es ist zwar nicht immer ratsam, aber es ist durchaus möglich, Ihr Haus selbst zu verkaufen – also ohne Makler. Wenn Sie organisiert sind und die folgenden Schritte befolgen, können Sie potenziell 2-3% an Maklerprovisionen sparen. Bei einem durchschnittlichen Eigenheimpreis bedeutet dies Einsparungen zwischen 3000 und 4500 US-Dollar!

Denken Sie jetzt bitte daran: Dies bedeutet, dass Sie im Voraus rund 1.000 US-Dollar ausgeben müssen, um wirklich alles richtig zu machen. Sie können dies jedoch einfach als Investition zum Sparen betrachten, sobald Sie das Haus tatsächlich verkaufen.

Schritt 1 – Lassen Sie Ihr Zuhause professionell inspizieren.

Je nach Größe Ihres Hauses kostet dies zwischen 200 und 400 US-Dollar. Fast alle Käufer werden ein Haus inspizieren lassen, aber ich empfehle Ihnen – dem Verkäufer – es selbst zu tun, bevor Sie das Haus auf den Markt bringen.

Der Grund dafür ist einfach: Sie müssen mehr über das Haus wissen als Ihr Käufer, wenn es darum geht, den Preis zu verhandeln.

Normalerweise wird das Haus zu einem bestimmten Preis unter Vertrag genommen, dann bekommt der potenzielle Käufer das Haus besichtigt. Dadurch werden Sie als Verkäufer benachteiligt. Der Grund dafür ist, dass es besser für Sie ist, potenzielle Probleme bei der Preisgestaltung des Hauses zu kennen, anstatt sie herauszufinden, sobald Sie einen Käufer haben.

Lassen Sie es mich so ausdrücken: Wissen Sie, ob Ihr Zuhause auf Code verkabelt ist? Es sei denn, Sie sind Elektriker, wahrscheinlich nicht. Denken Sie jetzt darüber nach: Was wäre besser, wenn Sie wissen, dass Ihr Haus nicht nach Code und Preisen verkabelt ist, oder dass Sie dies herausfinden, nachdem ein Käufer Ihr Haus unter Vertrag hat?

In einer Heimverhandlung ist Wissen Macht! Es ist 300 Dollar wert, in dieser Abteilung einen Vorteil zu haben.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie eine Termiteninspektion durchführen lassen, wenn Termiten an Ihrem Wohnort ein Problem darstellen. Termiten können Ihr Zuhause schnell zerstören, und oft werden Sie dies erst erfahren, wenn es zu spät ist. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Termitenfirmen Ihr Haus kostenlos inspizieren, um Ihr Geschäft zu verdienen. Sie können diese Inspektion sogar von mehreren Unternehmen durchführen lassen.

Ich empfehle Ihnen, diese Inspektionen durchzuführen, bevor Sie etwas anderes tun. Die Hausinspektion dauert in der Regel etwa 3 Stunden, die Termiteninspektion etwa 1 Stunde. Abgesehen davon, dass Sie die Inspektoren hineinlassen, müssen Sie nicht einmal im Haus anwesend sein! Die meisten Inspektoren können ihre Arbeit so planen, dass sie innerhalb einer Woche abgeschlossen ist.

Schritt 2 – Erhalten Sie die Gebote von drei Auftragnehmern für jeden wichtigen Artikel, der repariert werden muss.

Nach den Inspektionen wissen Sie, was was ist. Dann sollten Sie in Erwägung ziehen, größere Gegenstände zu reparieren. Dazu gehören: Fundament-, Elektro-, Sanitär-, HLK-, Rahmen- und Dacharbeiten. Wenn eines dieser Dinge im Inspektionsbericht auftaucht, bitten Sie drei verschiedene Auftragnehmer, sich das Problem anzusehen und Ihnen ein Angebot zu unterbreiten. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Gebote schriftlich erhalten

Darüber hinaus sollten Sie bei großen kosmetischen Problemen Auftragnehmer hinzuziehen. Wenn Sie alte Teppiche, Löcher in der Wand, zerbrochene Fenster usw. haben, möchten Sie wissen, welche Kosten für die Reparatur oder Erneuerung anfallen.

Nun, nichts davon bedeutet, dass Sie tatsächlich etwas reparieren müssen. Dies hängt davon ab, wie sich der Wohnungsmarkt in Ihrer Nähe entwickelt. Wenn Häuser schnell verkauft werden, empfehle ich, keine Reparaturen vorzunehmen und das Haus einfach "wie es ist" zu verkaufen, wobei die Kosten für diese Reparaturen vom Preis abgezogen werden.

Wenn es für Verkäufer ein schwierigerer Markt ist – oder was oft als "Käufermarkt" bekannt ist – dann müssen Sie möglicherweise versuchen, die wichtigsten Artikel zu reparieren oder eine zusätzliche "Reparaturpauschale" zu gewähren.

Dies wird eine große Hilfe bei Ihrer Preisverhandlung sein. Wenn Ihr Käufer ein Problem anspricht, haben Sie bereits Angebote von Auftragnehmern in der Hand. Sie können den Preis einfach so anpassen, dass es für Sie beide besser funktioniert. Wenn Sie zeigen, dass Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, wird sich ein Käufer in der Regel weniger widersetzen, wenn Sie eine Preisanpassung anbieten.

Schritt 3 – Finden Sie heraus, wofür Häuser in Ihrer Nachbarschaft verkauft werden.

Ich betone das Wort Verkaufen, da es keine Rolle spielt 1) wofür ein Haus angeboten wird oder 2) was es Ihrer Meinung nach wert ist. Der Wert eines Hauses ist das, was ein Käufer dafür bezahlen kann und will.

Möglicherweise müssen Sie sich an einen Makler wenden, um herauszufinden, wofür andere Häuser verkauft wurden. Viele machen gerne eine Marktanalyse und nennen Ihnen einen guten Verkaufspreis für Ihr Haus. Dies bindet Sie NICHT daran, mit diesem Makler zusammenzuarbeiten, aber stellen Sie sicher, dass Sie ihn im Voraus wissen lassen, dass Sie das Haus selbst verkaufen werden. Derselbe Makler kann immer einen Käufer für Sie finden, daher kann diese Zahlenanalyse für beide Parteien von Vorteil sein.

Der richtige Preis für das Haus ist entscheidend, daher müssen Sie auch den Preis für alle erforderlichen Reparaturen berücksichtigen. Mein Vorschlag ist, einfach ihre Kosten von Ihrem Angebotspreis abzuziehen und das Haus "wie es ist" zu verkaufen.

Die Angebote von Auftragnehmern über die Reparaturkosten werden Ihrem potenziellen Käufer (und dem beteiligten Makler) zeigen, dass Sie seriös und organisiert sind. Es kann den Verkaufsprozess beschleunigen, da der Käufer manchmal nicht einmal eine neue Inspektion benötigt, und diese offene Transparenz Ihrerseits ist der Schlüssel zu einem schnellen Abschluss eines Geschäfts.

Schritt 4 – Reinigen, entrümpeln und inszenieren Sie Ihr Zuhause

Sie möchten, dass Ihr Zuhause so sauber und aufgeräumt wie möglich ist. Wenn Ihnen das leicht fällt, dann machen Sie es auf jeden Fall selbst. Wenn nicht, würde ich "Got Junk" empfehlen, um alle Unordnung loszuwerden und dann einen Reinigungsservice.

Sie möchten so wenig wie möglich von Ihren persönlichen Gegenständen in Ihrem Zuhause haben. Sie können auch überlegen, einen Lagerplatz für ein paar Monate zu vermieten.

Sie möchten Ihr Zuhause inszenieren, was im Wesentlichen bedeutet, persönliche Gegenstände zu entfernen und Ihre Möbel auf einfache Weise zu arrangieren.

Die Grundidee der Inszenierung ist, dass Ihr potenzieller Käufer beginnt, seine eigenen Möbel in Ihrem Haus zu "sehen". Sobald dies geschieht, haben sie bereits damit begonnen, Ihr Haus zu kaufen. Es mag seltsam klingen, aber Häuser, die inszeniert sind, verkaufen sich 79 Prozent schneller!

Der andere Vorteil von all dem ist, dass es Ihren Umzug viel einfacher macht. Seien wir ehrlich, Sie müssen diesen Müll früher oder später sowieso loswerden. Warum also nicht vor dem Auszug tun und nebenbei einen schnelleren, profitableren Hausverkauf tätigen!

Schritt 5 – Listen Sie Ihr Zuhause auf MLS-Gebührenseiten und allen anderen wichtigen Online-Orten auf

Eines der besten Dinge, die ein Makler für Sie tun kann, ist, Ihr Haus im MLS (Multiple Listing Service) zu listen. Es gibt Makler, die dies gegen eine geringe Gebühr (normalerweise um die 200 US-Dollar) tun. Sie nehmen keine Provision, nur die Vorabgebühr. Dadurch wird Ihr Haus allen Maklern präsentiert, die Käufer haben.

Das zweite, was ich empfehle, ist, Ihr Zuhause auf Postlets zu setzen. Es ist eine kostenlose Site, die Ihr Zuhause auf Zillow, Yahoo und Craigslist setzt. Diese Websites haben eine große Anzahl potenzieller Käufer für Ihr Zuhause.

Das letzte, was Sie vielleicht tun möchten, ist ein Schild mit der Aufschrift "Für Verkauf durch Eigentümer" anzubringen. Einige Leute ziehen es aus verschiedenen Gründen im Zusammenhang mit Datenschutz und Sicherheit vor, dies nicht zu tun. Ich persönlich denke nicht, dass es zu wichtig ist, ein Schild mit der Aufschrift "Für den Verkauf durch den Eigentümer" zu verwenden, es sei denn, es gibt viel Auto- und / oder Fußgängerverkehr in der Nähe Ihres Hauses.

Das Wichtigste, nachdem Sie die vorherigen 4 Schritte ausgeführt haben, ist sicherzustellen, dass so viele qualifizierte Käufer wie möglich von Ihrem Haus wissen. Indem Sie Ihr Haus auf die MLS und Zillow stellen, machen Sie ernsthafte Hauskäufer darauf aufmerksam.

Wenn Sie Reifen-Kicker noch weiter minimieren möchten, können Sie das Haus nur Käufern zeigen, die nachweisen können, dass sie von einem Kreditgeber vorab genehmigt wurden oder über genügend Geld verfügen, um Ihr Haus direkt zu kaufen. Ernsthafte Käufer werden damit kein Problem haben, besonders wenn es sich um einen wettbewerbsorientierten Markt handelt.

Abschluss

Dies sind die fünf entscheidenden Schritte, die ich bei jeder gebauten Website und jedem verkauften Wohnmobil durchgeführt habe. Die überwiegende Mehrheit der Häuser wurde in weniger als 28 Tagen unter Vertrag genommen, also hat es für mich gut funktioniert – es sollte auch für Sie funktionieren!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Treuhandpflicht eines Immobilienmaklers – Warum sollte ich mich darum kümmern?

Wenn Sie zur Schule gehen, um Immobilienmakler zu werden, ist eines der ersten Dinge, die Sie lernen: Treuepflicht. Es ist ein Grundpfeiler der Integrität für jeden im Unternehmen und wird in Ihrer Weiterbildung als Agent immer wieder diskutiert. Es ist auch ein grundlegender Bestandteil des Ethikkodex, an den jeder Makler gebunden ist.

Aber was genau ist Treuepflicht? Beginnen wir mit einem einfachen Akronym: WAGENLADUNG. Es gibt sieben Grundsätze, die die treuhänderische Pflicht definieren:

CGeheimhaltung-Alle vom Kunden preisgegebenen Informationen werden streng vertraulich behandelt und NICHT an Dritte weitergegeben. Denken Sie an Ärzte und Anwälte.

EINInteressenvertretung-Der Makler hat die besten Interessen des Kunden am Herzen und wird alles tun, um das bestmögliche Ergebnis für ihn zu erzielen.

Reinfache Pflege-Der Agent stellt sicher, dass alle Prozesse rechtzeitig abgeschlossen werden, verfolgt und durchführt. Stellen Sie sich Ihren Agenten als Projektmanager vor.

Loyalty-der Agent handelt im besten Interesse des Kunden; jede entscheidung und diskussion wird als vertreter des kunden getroffen.

ÖBedience-Der Agent, der einen Vertrag mit einem Kunden abschließt, verpflichtet sich, gemäß seiner Vereinbarung zu leisten. Der Agent handelt (oder handelt nicht) gemäß den Anweisungen des Kunden (natürlich im Rahmen des Gesetzes)

EINRechenschaftspflicht-Der Agent hält den Kunden über alle Entwicklungen in der Transaktion auf dem Laufenden und hält die Kommunikationswege offen. Der Agent überprüft auch alle Zahlen, damit es keine Überraschungen gibt.

DSchließung-alle Informationen im Rahmen der Transaktion werden dem Kunden offengelegt. ALLE Angebote werden dem Kunden präsentiert, auch die "Lowballs".

Sie werden feststellen, dass in der vorangegangenen Diskussion der Begriff KUNDE verwendet wird. Jeder, der ein Interesse am Kauf oder Verkauf eines Eigenheims hat, kann als Kunde angesehen werden, und ein Makler hat die allgemeine Verpflichtung, ihm gegenüber wahrheitsgetreu und angemessen entgegenzukommen. Es besteht jedoch keine Treuepflicht. Ein Mandant ist ein Kunde, der mit dem Agenten einen Vertretungsvertrag abgeschlossen hat, entweder mit einem Listungsvertrag oder einem Buyer-Makler-Arbeitsvertrag. Sobald diese Vereinbarung in Kraft ist, ist der Agent offiziell im Team des Kunden und MUSS daher als Treuhänder fungieren.

Ein Beispiel für diesen Wert ist die Situation der dualen Vertretung. Angenommen, Bob und Betty Buyer fahren die Straße entlang und sehen im Hof ​​eines Hauses ein Maklerschild. Sie beschließen, die Nummer auf dem Schild anzurufen, die dem Makler Sammy Salesman gehört. Während des Anrufs fragt Sammy, ob sie von einem Agenten vertreten werden, und sie antworten, dass dies nicht der Fall ist. Dies ist eine Gelegenheit für Sammy, Bob und Betty seine Dienste anzubieten. Dies kann ein Problem sein, da Sammys treuhänderische Pflicht beim Hausbesitzer verbleibt und es für ihn problematisch sein kann, den Käufern die gleiche Pflicht zu erfüllen, ohne die meisten oder alle Grundsätze der CARLOAD zu verletzen; beispielsweise würde die Pflicht zur vollständigen Offenlegung mit der Pflicht zur Vertraulichkeit kollidieren. Nicht illegal, aber offensichtlich ein Interessenkonflikt. Bob und Betty steht es sicherlich frei, ihn darauf anzusprechen; damit würden sie zustimmen eingeschränkte Vertretung. Eine weitaus bessere Lösung wäre für sie gewesen, mit einem Käufervertreter zusammenzuarbeiten, der gemäß dem Käufer-Makler-Arbeitsvertrag in ihrem besten Interesse arbeiten würde.

Die Bedeutung einer qualitativ hochwertigen Vertretung ist schwer zu unterschätzen, egal ob Sie Immobilien kaufen oder verkaufen. Wenn Sie einen Profi an Ihrer Seite haben, können Sie sicher sein, dass Ihre Interessen wahr werden und die Transaktion zu einem erfolgreichen und zufriedenstellenden Abschluss kommt.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Welche Käufer von Zahlungen mit strukturierter Abwicklung sollten Sie in Betracht ziehen?

Besitzen Sie strukturierte Ausgleichszahlungen? Wenn ja, haben Sie in naher Zukunft größere Ausgaben? Abschließende Frage: Haben Sie das Geld, um sie zu bezahlen? Es gibt Zeiten in unserem Leben, in denen das Leben uns einen Curveball wirft.

Möglicherweise müssen Sie den Warmwasserbereiter Ihres Hauses rechtzeitig für einen kalten Winter austauschen. Vielleicht denken Sie darüber nach, wieder zur Schule zu gehen, um einen Abschluss für einen neuen Karriereweg zu machen. Oder Sie erleiden eine Krankheit, die einen Krankenhausaufenthalt oder eine umfangreiche ambulante Behandlung erfordert. In all diesen Fällen brauchen Sie Geld und schnell. Wenn Sie es sich nicht leisten können, könnte der Verkauf Ihrer strukturierten Abfindungszahlungen in Ihrem Interesse sein.

Jedes Jahr verkaufen Menschen im ganzen Land ihre strukturierten Vergleichszahlungen gegen Bargeld. Wenn Teilnehmer an einem Zivilprozess beilegen, werden oft strukturierte Vergleichszahlungen zugesprochen. Bevor der Papierkram unterzeichnet wird, müssen die beiden Parteien den Bedingungen zustimmen. Zu diesem Zeitpunkt ist es normalerweise sehr flexibel. Leider ist es sehr schwer, diese Bedingungen zu ändern, sobald der Papierkram unterschrieben ist. Wenn Sie also in kurzer Zeit viel Geld benötigen, müssen Sie kreativ werden. Der Verkauf Ihrer strukturierten Ausgleichszahlungen an ein Factoring-Unternehmen ist der einfachste Weg, um schnell an Bargeld zu kommen. Wie wählen Sie jedoch aus?

Es gibt so viele Factoring-Unternehmen mit strukturierter Abwicklung, und wie in jeder Branche sind einige besser als andere. Noch wichtiger ist, dass es auch einige Betrüger gibt, die Sie um Ihr Geld täuschen wollen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie recherchieren, um herauszufinden, welcher der beste Käufer von . ist strukturierte Ausgleichszahlungen für dich. Hier sind einige Dinge zu beachten:

&Stier; Wie lange ist das Unternehmen im Geschäft? Wenn das Factoring-Unternehmen keine lange Vertriebshistorie hat, ist es möglicherweise nicht das beste Unternehmen für Sie. Erfahrene verfügen über Branchenkenntnisse und können Sie am besten beraten.

&Stier; Hat das Unternehmen einen großen Umsatz? Wenn dies der Fall ist, kann es Ihnen wettbewerbsfähige Preise anbieten, die andere möglicherweise nicht bieten können.

&Stier; Wie offen ist das Unternehmen beim Auszahlungsprozess? Wenn das Unternehmen sagt, dass Sie Ihr Geld in kurzer Zeit erhalten, aber nicht genau angeben, wie, seien Sie vorsichtig. Ein gut strukturiertes Factoring-Unternehmen wird den Prozess ehrlich behandeln und Sie durch ihn führen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Verkaufen Sie Ihr Haus? 17 Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie sich für einen Listing-Agenten entscheiden

Der Immobilienmakler, den Sie wählen, um Ihr Haus zum Verkauf zu vermarkten, wird einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg haben, daher müssen Sie mit Bedacht wählen. Aber wie?

Wenn Sie in letzter Zeit kein Haus gekauft oder verkauft haben, haben Sie wahrscheinlich keine Erfahrung aus erster Hand mit einem der Immobilienmakler in Ihrer Gemeinde. Vielleicht haben Sie Freunde oder Familie, die Sie an jemanden verweisen können, der ihnen geholfen hat – oder Sie von jemandem fernhalten können, der sich als schlechte Wahl herausgestellt hat. Aber was ist, wenn nicht?

Hier sind 17 Fragen, die Sie verwenden können, um einen Einblick in die Geschäftstätigkeit der einzelnen Agenten zu erhalten.

Fragen Sie sie am Telefon, bevor Sie einer Listing-Präsentation zustimmen, oder fragen Sie sie während ihrer Präsentation. Das Gespräch mit ihnen wird Ihnen auch helfen zu entscheiden, ob Sie und der Agent eine gute Persönlichkeitsgleichung sind. Sie mögen gute Agenten und nette Leute sein, aber wenn Sie einen Persönlichkeitskonflikt haben, sollten Sie sich für jemand anderen entscheiden.

  • Seit wann verkaufen Sie Immobilien?
  • Seit wann verkaufen Sie in dieser Community?
  • Sind Sie auf einen Stadtteil oder einen Haustyp spezialisiert?
  • Wie viele Inserate führen Sie?
  • Wie hoch ist Ihr durchschnittlicher Verkaufspreis im Vergleich zum Listenpreis?
  • Was sind Ihre durchschnittlichen "Tage auf dem Markt"?
  • Haben Sie sich die Häuser angesehen, die Sie für die vergleichende Marktanalyse verwenden?
  • Welche Marketingmethode scheint die meisten Leads zu Ihren Angeboten zu bringen?
  • Welche anderen Methoden verwenden Sie?
  • Haben Sie einen Marketingplan, den ich lesen kann?
  • Arbeiten Sie alleine oder mit Assistenten?
  • (Wenn Assistenten) Welchen Teil Ihrer Arbeit machen Assistenten?
  • Wenn ich anrufe, spreche ich mit Ihnen oder einem Assistenten?
  • Wenn ich anrufe und Sie nicht erreichbar sind, wie schnell kann ich mit einem Rückruf rechnen?
  • Welche Art von Feedback kann ich nach einer Vorstellung erwarten – rufen Sie an oder senden Sie eine E-Mail?
  • Was passiert, wenn ein potenzieller Käufer Ihr Büro anruft oder eine E-Mail sendet? Wird jemand seine Fragen beantworten oder auf dich warten lassen?
  • Enthält Ihr Angebotsvertrag eine Klausel, die es mir erlaubt, zu kündigen, wenn ich mit dem Service nicht zufrieden bin?

Das sind keine "richtigen und falschen" Fragen…

Die meisten dieser Fragen haben nicht unbedingt "richtige und falsche" Antworten, aber sie geben Ihnen ein Gefühl für die Einstellung und die Art und Weise, wie der Agent Geschäfte macht. Sie sollten Ihnen helfen, das zu vermeiden, was allgemein als "Auflisten und vergessen"-Agenten bekannt ist, und Ihnen dabei helfen, jemanden zu finden, der Geschäfte auf eine Weise macht, die Ihnen gefällt.

Mehrere Jahre im Geschäft garantieren beispielsweise nicht, dass ein Agent gut vermarktet. Er oder sie kann mit dem kleinen Einkommen zufrieden sein, das sich daraus ergibt, ein Haus inserieren zu lassen, es in MLS einzugeben und zu hoffen, dass jemand vorbeikommt und es findet. Gleichzeitig sind einige brandneue Makler so begeistert, dass sie Ihr Zuhause hervorragend vermarkten.

Die eine Frage, die immer mit "Ja" beantwortet werden sollte, ist die letzte – Können Sie absagen, wenn Sie unzufrieden sind? Diese Klausel wird die Sache vereinfachen, wenn Sie feststellen, dass Sie eine schlechte Wahl getroffen haben.

Ich denke auch, dass ein gut arbeitender Makler die Häuser gesehen hat, die er oder sie für Vergleichszwecke auswählt. Sie können nicht hineinkommen, um bereits verkaufte Häuser zu sehen, aber wenn sie in Ihrer Nachbarschaft aktiv waren, haben sie sie möglicherweise schon einmal gesehen.

Ich bin nur der Meinung, dass man zwei Häuser nicht genau vergleichen kann, ohne sie zu sehen.

Während der Listungspräsentation…

Sobald der Agent bei Ihnen zu Hause ist, achten Sie auf die Bemerkungen, die er oder sie macht, während Sie ihm die Tour geben. Wenn ein Agent begeistert wirkt und immer wieder Dinge entdeckt, die ihm gefallen, ist das ein gutes Zeichen.

Wenn sie stattdessen murmelnde Kommentare wie "Kleine Schlafzimmer", "Ich kann den Autobahnlärm von hier hören", "Küche ist nicht gut eingerichtet" durchgehen, dann ist das ein Agent, den Sie von Ihrer Liste streichen sollten. Wenn ihnen das Haus nicht gefällt, werden sie es sicher nicht effektiv vermarkten!

Achten Sie auf ehrliche (oder ausweichende) Antworten…

Fragen Sie während der Tour, ob sie Dinge sehen, die Sie im Rahmen der Inszenierung Ihres Hauses zum Verkauf ändern sollten. Die meisten Häuser können hier und da eine Nachbesserung gebrauchen, und die meisten von uns haben zu viel Unordnung oder Gegenstände, die Käufer davon ablenken, alle Funktionen und Vorteile eines Hauses zu sehen. Wenn der Agent Ihnen offen und ehrlich antwortet – und hilfreiche Vorschläge macht – ist das ein gutes Zeichen.

Wenn sie sagen "Oh nein, nein. Alles ist perfekt", dann sollten Sie sich wahrscheinlich fernhalten. Das heißt, es sei denn, Sie haben bereits daran gearbeitet, das Haus in einen perfekten Zustand zu bringen, und Sie stimmen zu, dass es bereits "perfekt" ist.

Ein Agent, der Angst hat, Ihnen zu sagen, dass Sie diese politischen Plakate entfernen oder Ihre antike Puppensammlung einpacken müssen, wird auch Angst haben, ehrlich zu sprechen, wenn es Zeit für eine Preissenkung oder Zeit ist, in Verhandlungen ein wenig nachzugeben.

Vergeben Sie gleichzeitig keine Punkte für Unhöflichkeit. Einigen Freunden von mir, die ein Haus mit einem Laden voller Antiquitäten verkaufen wollten, wurde gesagt: "Das erste, was Sie tun müssen, ist hier einen Müllcontainer zu holen und diesen Müll loszuwerden." (Nein, sie haben diesen Agenten nicht eingestellt.)

Achte auf deine Intuition…

Es mag nicht immer richtig sein, aber die meiste Zeit wird es so sein. Wenn Sie bei einem Agenten ein ungutes Gefühl haben, suchen Sie weiter. Immobilienmakler gibt es in allen Formen, Größen, Altersgruppen und Einstellungen. Es gibt einen, der zu Ihnen und Ihrem Zuhause passt.

Die Quintessenz – Merk dir das:

Sie brauchen keinen Agenten, der Ihnen zustimmt. Sie brauchen einen Makler, der bei jedem Schritt ehrlich zu Ihnen ist, der Ihr Haus aggressiv vermarktet und Ihnen bei allen Details des Verkaufsabschlusses hilft.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Tipps zum Verkauf und Kauf von Autos

Haben Sie ein abgenutztes, korrodiertes, unerwünschtes Auto, das nur zusätzlichen Platz auf Ihrem Grundstück einnimmt? Vielleicht haben Sie ein abgenutztes Auto, das Sie ordnungsgemäss entsorgen möchten, um die damit verbundenen Probleme loszuwerden. Es gibt eine große Anzahl von Unternehmen, die sie freiwillig aus der Hand nehmen und Sie im Gegenzug mit Bargeld entschädigen. Egal in welcher Form Ihr Auto ist, Sie können zusätzliches Geld verdienen, indem Sie Ihr Auto verschrotten, wenn Sie sich für ein glaubwürdiges Unternehmen entscheiden.

Warum müssen Sie ein altes Auto für Schrott verkaufen?

Wenn sich das Auto bis zum Ende seiner Lebensdauer hingezogen hat und unbedeutend oder unbrauchbar wird, wenn es abgeschrieben wurde und von geringem oder keinem Wert ist, sind dies einige der Aspekte, die Menschen benötigen, um ihr Fahrzeug zu verschrotten. Der Begriff Schrottautos wird oft verwendet, um auf Alt- oder Schrottautos zu bestehen, die in ihrer Funktionalität fehlgeschlagen sind und in Bezug auf Leistung und Zuverlässigkeit längst das Verfallsdatum überschritten haben.

Wenn Ihr Auto in dieser Katalogisierung ist, dann ist es einfach, das Fahrzeug zu entsorgen und dann könnten Sie planen, es gegen ein neues Modell auszutauschen, um Ihnen zu einer anderen Zeit das Fahren zum Vergnügen zu machen. Viele Menschen beschäftigen sich emotional mit ihrem abgenutzten Auto, was es ihnen schwer macht, es zu entsorgen. Bedenkt man jedoch den Wartungs- und Kostenüberschuss, der mit einem solchen Auto verbunden ist, wird schnell klar, dass es an der Zeit ist, sein altes Auto zum Schrott zu verkaufen. Die Wartung von Fahrzeugen mit Schraubenschlüsseln erweist sich als teuer, wenn Sie alle Ausgaben für solche Wartungen durchsehen und feststellen, dass Sie dafür möglicherweise mehr ausgeben, als die Kosten für den Kauf eines neuen Modells wären.

Abgesehen davon besteht eine der Hauptideen beim Verkauf eines beeinträchtigten Autos darin, die Deponienutzung zu verringern. Schrottplätze führen eine automatische Wiederaufbereitung durch und die geborgenen Teile können wieder verwendet werden, um Wert zu bieten. Wenn bestimmte Rudimente Ihres Autos recycelt und wiederaufbereitet werden können, sinkt das Herstellungsbudget und letztendlich der Wert eines Neuwagens. Darüber hinaus werden auch die jährlich bei der Herstellung von Teilen in die Umgebung emittierten Industrieabfälle und Luftschadstoffe abnehmen.

Wie verkaufe ich Schrottautos in London?

Wenn Sie Ihr Auto in London entsorgen oder in Essex abholen möchten, gibt es unzählige Schrottauto-Ausschlussdienste, aus denen Sie wählen können. Bevor Sie jedoch eine Option abschließen, müssen Sie die Vor- und Nachteile jeder verfügbaren Option kennen. Wenn Sie in London leben, ist es wünschenswert, mit Unternehmen in Kontakt zu treten, die für hervorragenden Service, angemessene Preise und prinzipientreue Lösungen zur Autoentsorgung bekannt sind. Um Verwirrung zu vermeiden, welches Unternehmen besser ist und welches nicht, empfiehlt sich eine umfassende Recherche im Internet über solche Unternehmen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg