Immobilieneinlage gegen Anzahlung

Wenn Sie Ihr Haus verkaufen, müssen Sie mit der verwandten Immobiliensprache vertraut sein. Sie müssen den Unterschied zwischen einem Baldachin und einer Markise kennen; eine Hypothek und ein Darlehen; und vor allem die Differenz zwischen einer Anzahlung und einer Anzahlung.

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt viele Hausverkäufer, die glauben, dass Einzahlungen und Anzahlungen ein und dasselbe sind, obwohl dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist.

Eine Kaution ist das Geld, das dem Eigentümer gegeben oder übergeben wird, wenn ein Käufer einen aufrichtigen Wunsch zum Kauf der verkauften Immobilie anzeigt. Es ist ein Token-Betrag, der nur ein paar hundert Dollar oder bis zu 5% des Gesamtkaufpreises betragen kann. Die Anzahlung kann zurückerstattet werden, wenn die Transaktion aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Käufers liegen, nicht zustande kommt, und kann auch zugunsten des Verkäufers verfallen. Wenn sich der Kauf durchsetzt, wird die Anzahlung dem Käufer gutgeschrieben und ist Teil seiner Anzahlung.

Eine Anzahlung oder ein Eigenkapital kann dagegen als erste Zahlung auf dem Grundstück selbst angesehen werden. Es wird angegeben, wenn der Käufer beschlossen hat, das Haus tatsächlich zu kaufen (im Gegensatz zur Kaution, wenn es angegeben wird, wenn der Käufer den Wunsch zum Kauf des Geräts angibt). Die Anzahlung ist der Gesamtbetrag, den ein Käufer als Teilzahlung geben kann, und hat im Allgemeinen einen höheren Wert (10% der gesamten Immobilienkosten oder mehr) als reguläre Einzahlungen.

Es ist ziemlich leicht zu unterscheiden. Denken Sie daran, dass eine Einzahlung geringer ist und, sobald die Transaktion erfolgreich ist, Teil der Anzahlung wird. Die Summe dieser beiden zuzüglich eines etwaigen Restbetrags sollte dem vereinbarten Kaufpreis der Immobilie entsprechen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

So finden Sie einen REALTOR

Sie werden viele Leute treffen, wenn Sie sich entscheiden, einen Hypothekendarlehen zu beantragen. Dies liegt daran, dass der Prozess relativ komplex ist. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die zum ersten Mal eine Immobilie kaufen. Von einem Profi vertreten zu werden, macht die Sache sicherlich einfacher. Unter den Leuten, die Sie treffen sollten, ist ein REALTOR®. Aber was ist ein REALTOR® und warum muss man einen finden?

Verstehen, was ein REALTOR® ist:

Ein REALTOR® ist ein Begriff, der von Immobilienmaklern verwendet wird, die Mitglieder der National Associations of REALTORS® sind. Der Begriff bezieht sich nur auf diejenigen, die Mitglied des Vereins sind. Sie halten sich an strenge ethische Regeln und Standards, die sie von anderen Immobilienmaklern unterscheiden. Es ist wichtig, einen guten Agenten zu finden, da Sie von jemandem vertreten werden möchten, der Ihre Interessen schützt.

Die Rollen eines REALTOR®:

Sie fragen sich wahrscheinlich, warum Sie nach REALTOR® suchen, wenn Sie sich selbst um die Dinge kümmern können. Es ist wahr, dass Sie eine Immobilie ohne Hilfe kaufen können. Dies garantiert jedoch nicht, dass Sie nicht auf Probleme stoßen. Denken Sie daran, dass Sie leicht Informationen verpassen können, die für eine reibungslose Immobilientransaktion erforderlich sind.

Das Hauptziel eines REALTOR® ist es sicherzustellen, dass sowohl der Käufer als auch ein Verkäufer eine Vereinbarung treffen, in der beide als Gewinner enden. Es ist ideal, dass Sie mit einem arbeiten, da Sie zunächst nicht verpflichtet sind, im Voraus etwas zu bezahlen. Viele Käufer zögern aufgrund der möglichen Gebühren, mit einem Agenten zusammenzuarbeiten. Machen Sie sich darüber keine Sorgen, da der Verkäufer normalerweise seine Provision schultert.

Darüber hinaus wird erwartet, dass der REALTOR® Ihnen Details zu den verschiedenen Eigenschaften auf dem Markt liefert. Er hat auch die Aufgabe, Termine mit dem Verkäufer und anderen beteiligten Parteien zu vereinbaren und Ihnen vor allem Informationen über die verschiedenen Immobilien zu liefern, die Sie möglicherweise erwerben werden. Diese sind für Sie wichtig, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

So finden Sie einen guten REALTOR®:

Obwohl alle REALTORS® einen Eid geleistet haben, ist es dennoch wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen, um den idealen für Sie zu finden. Es gibt mehrere davon auf dem Markt. Sie können Personen, die Sie kennen und die wahrscheinlich schon einmal mit einem zusammengearbeitet haben, um Empfehlungen bitten. Sie können auch die Gelben Seiten oder Online-Verzeichnisse verwenden, um nach einem zu suchen. Lesen Sie Kommentare, Testimonials oder Feedback zu ihren Diensten.

Sorgen Sie dafür, dass die Agenten, die Sie suchen, Vollzeit-REALTORS® sind. Obwohl einige Teilzeitagenten gut sind, möchten Sie mit jemandem zusammenarbeiten, der Sie sehen kann, wenn Sie frei sind und den Termin nicht absagt. Grenzen Sie Ihre Suche auf drei Auswahlmöglichkeiten ein und überprüfen Sie deren Portfolio. Überprüfen Sie auch die Anzahl der zufriedenen Kunden und sprechen Sie persönlich mit den Agenten, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Die Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler ist beim Kauf einer Immobilie wichtig. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie angemessen vertreten sind und Ihre Interessen geschützt sind. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie einen guten Agenten finden, mit dem Sie arbeiten können.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Wie funktioniert MLS? Was du wissen musst

Wie funktioniert Flat Fee MLS?

Einführung

Wenn Sie bereit sind, Immobilien zu verkaufen, haben Sie Optionen. Ich weiß, dass viele von Ihnen denken, Sie müssen sich bei einem Makler melden und unverschämte Provisionen zahlen. Das ist nicht wahr. Sie können nach Eigentümer verkaufen oder Sie können nach Eigentümer verkaufen und auch die Mehrfachnotierungsdienste nutzen.

Lassen Sie mich die beiden Dienste für Sie vergleichen, dann entscheiden Sie.

Was machen Broker für 6%?

Sie leisten eine Reihe von Dienstleistungen. Die häufigste davon ist:

1. Listen Sie Ihre Immobilie beim lokalen Multiple Listing Service auf

2. Überprüfen und / oder schreiben Sie Ihren Kaufvertrag.

3. Als Transaktionskoordinator fungieren, der Ihren Vertrag bis zum Abschluss verfolgt.

4. Sie setzen normalerweise Vorführungen.

5. Sie geben Ihnen ein Schild mit ihrer Nummer

6. Sie bieten normalerweise ein Schließfach

7. Die meisten bereiten Flyer mit ihren Kontaktinformationen vor.

Bei einer Immobilie im Wert von 200.000 US-Dollar beträgt die Provision 12.000 US-Dollar oder mehr.

Was machen Pauschalmakler?

1. Melden Sie Ihre Immobilie beim örtlichen Mehrfachnotierungsdienst gegen eine Pauschalgebühr von normalerweise etwa 200,00 USD an. Einige Dienste berechnen erheblich mehr. Recherchieren Sie, um den besten Service und den besten Preis zu finden.

2. Überprüfen und / oder schreiben Sie Ihren Kaufvertrag. Dies ist eine separate Gebühr, normalerweise um die 279,00 USD.

3. Als Transaktionskoordinator fungieren, der Ihren Vertrag bis zum Abschluss verfolgt. Eine separate Gebühr, normalerweise um die 379,00 USD

4. Sie richten die Anzeigen so ein, wie es für Sie und den Käufer bequem ist.

5. Sie haben ein eigenes Schild mit Ihrer Telefonnummer als Kontakt.

6.Sie haben eine Schlüsselbox und steuern, wer Zugriff darauf hat.

7. Sie erstellen Ihre eigenen Flyer mit Ihrer Kontaktnummer oder Sie erhalten kostenlose Flyer von einer lokalen Titelfirma oder einem Kreditgeber.

Das Tolle am Flatrate-Service ist, dass Sie die gewünschten Services auswählen und nur für diejenigen bezahlen können, die Sie benötigen.

Was machen Sie mit all dem Geld, das Sie sparen?

Wenn Sie alle separaten Dienste gekauft hätten, wären Ihre Kosten weniger als 1.000 US-Dollar. Wenn Sie von einem MLS-Broker verkauft werden und eine Coop-Gebühr zahlen, sparen Sie immer noch zwischen 5.000 und 6.000.000 US-Dollar. Da Sie immer noch vom Eigentümer verkaufen können, würden Sie keine Coop-Gebühr zahlen, wenn Sie Ihren eigenen Käufer finden könnten. Dies wäre bei der 6% -Liste keine Option. Sie könnten mehr als 11.000 Dollar sparen. Nicht schlecht.

Vorteile der Verwendung von Flat Fee MLS:

1. Sie sparen Zeit – Immobilien verkaufen sich normalerweise schneller

2. Sie sparen Geld – Immobilien werden normalerweise für Top-Dollar verkauft

3. Sie behalten die Kontrolle – Broker haben mit 6% Listings viel Kontrolle

4. Sie können nach Eigentümer verkaufen und schulden keine Provision – Nein, bei Full-Service-Angeboten.

5. Sie können jederzeit kündigen – Mai oder möglicherweise nicht mit Full-Service-Auflistungen

6. Sie sind weitaus qualifizierteren Käufern ausgesetzt

7. Sie erhalten Tausende von Maklern mit qualifizierten Käufern, die Ihnen beim Verkauf Ihres Hauses helfen. 8. Sie werden höchstwahrscheinlich sowohl auf Realtor.com als auch bei der örtlichen MLS gelistet

Worauf Sie bei Ihrem Flat Fee-Broker achten sollten

Alle Pauschalmakler sind nicht gleich und es gibt viele Betrügereien. Einige nennen ihren Dienst MLS, obwohl sie nicht einmal Mitglieder der MLS sind. Sie dürfen keine lizenzierten Immobilienmakler sein. Sie nehmen Ihr Geld und stellen Sie auf ihre Website, aber nicht auf die MLS des Maklers.

Also recherchieren Sie. Rausfinden:

1. Haben die Erfahrung mit zum Verkauf durch Eigentümer?

2. Sind sie Mitglieder Ihrer lokalen MLS?

3. Sind sie lizenzierte Makler in Ihrem Bundesstaat?

4. Unterhalten sie ein Büro vor Ort? Und haben sie ein lokales Telefon und eine Adresse?

5. Sind sie per Telefon, Fax, E-Mail und Post leicht erreichbar?

6. Vermeiden Sie große Franchise-Unternehmen und Multilevel-Marketing-Betrug

Dinge, die Sie als FSBO tun müssen:

1. Trennen Sie sich von der Unterkunft.

2. Haus und Garage reinigen.

3. Erfahren Sie, wie Sie die Immobilie inszenieren

4. Erforschen Sie andere Immobilien in Ihrer Nachbarschaft, damit Sie den richtigen Preis festlegen können.

5. Legen Sie alle Wertsachen weg, während Sie auf dem Markt sind

6. Holen Sie sich Flyer für Ihre Käufer

Zusammenfassung

Warum sollten Sie nicht Flat Fee MLS anstelle einer 6% igen Full-Service-Provision durchführen? Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen für eine höhere Provision entscheiden, und ich respektiere ihre Wahl.

Ich denke, Sie sollten sich zuerst die Flat Fee MLS-Dienste in Ihrer Nähe ansehen und dann die beiden vergleichen und eine fundierte Entscheidung treffen.

Copyright © Wee Dilts 2010

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Was ist ein Leerverkauf und wie verbindet er sich mit dem Zwangsvollstreckungsprozess?

Der Begriff Leerverkauf wurde in der Immobilienwelt immer häufiger verwendet, da der Immobilienmarkt auf ein nachhaltigeres Wachstumsniveau korrigiert wurde. Die Wertminderung von Eigenheimen in den letzten Jahren hat dazu geführt, dass Eigenheime weniger wert sind als die Hypotheken, mit denen der Kauf finanziert wurde. Diese Situation in Verbindung mit einer landesweiten Rezession, die dazu geführt hat, dass Menschen ihre Häuser verkaufen müssen, obwohl sie "unter Wasser" sind, hat zu der jüngsten Beliebtheit von Leerverkäufen geführt.

Was ist ein Unterwasserkredit?

Ein Wohnungsbaudarlehen oder eine Hypothek, die höher ist als der tatsächliche Wert des Hauses, wird als Unterwasser bezeichnet. In den letzten Jahren ist diese Situation zu einem häufigen Ereignis geworden, da Hausbesitzer, die auf dem Höhepunkt der Immobilienpreise mit wenig oder gar keinem Geld gekauft haben, einen teilweise dramatischen Rückgang ihrer Immobilienwerte verzeichneten. Sie begannen mit einem Darlehen von 300.000 USD für ein Haus, das um diesen Wert geschätzt wurde, und jetzt ist ihr Hypothekenbetrag ungefähr gleich, aber dasselbe Haus schätzt für weniger als 250.000 USD.

Mit dem Anstieg der Arbeitslosigkeit mussten viele Hausbesitzer, die sich in dieser schwierigen Situation befanden, ihr Haus verkaufen, weil sie sich die Hypothek nicht mehr leisten konnten. Das Problem ist, dass selbst wenn der Hausbesitzer sein Haus für 250.000 USD verkaufen würde, er der Bank die zusätzlichen 50.000 USD schulden würde, was den Verkaufsprozess verzögert. Dies schmerzt alle Beteiligten, da die ursprünglichen Eigentümer die Hypothek nicht bezahlen können und daher das Darlehen nicht in Anspruch nehmen. Die neuen Käufer, die von dem Haus begeistert sind, dürfen es nicht zum neuen Marktpreis kaufen. Schließlich lässt die Bank, die die Hypothek hält, den ursprünglichen Eigentümer nicht verkaufen, erhält nicht jeden Monat eine Zahlung für die Hypothek und muss nun einen teuren und zeitaufwändigen Zwangsvollstreckungsprozess durchlaufen, um in den Besitz eines Eigenheims zu gelangen, das sie nur können sowieso für weniger verkaufen.

Kauf und Verkauf eines Hauses mit einem Leerverkauf

Hier kommt der Leerverkauf ins Spiel. Bei einem Leerverkauf erhält der ursprüngliche Hausbesitzer, der sich unter Wasser befindet, von der Bank eine Vereinbarung, einen Leerverkauf abzuschließen und sein Haus zum aktuellen lokalen Preis auf den Markt zu bringen. Wenn ein Käufer beschließt, das Haus zu kaufen, erklärt sich die Bank damit einverstanden, den Verkauf zuzulassen und die ursprüngliche Hypothek zu verlieren. Letztendlich ermöglicht diese Art der rechtlichen Regelung dem Hausbesitzer und der Bank, einen kostspieligen und kreditschädigenden Zwangsvollstreckungsprozess zu vermeiden. Der Eigentümer wird immer noch einen Schlag auf seine Kredit-Score nehmen und die Bank wird etwas Geld bei der Transaktion verlieren, aber die Gesamtlösung ist viel besser als die Abschottung zu Hause.

Zwangsvollstreckungen und Leerverkäufe

Leerverkäufe werden mit unserer derzeitigen Korrektur der Immobilienpreise und der hohen Arbeitslosigkeit immer häufiger, aber viele Bands machen den Prozess für die Eigentümer immer noch sehr schwierig, weil sie keinen Verlust aus dem Kredit ziehen wollen. Aus diesem Grund werden viele Banken die Option eines Leerverkaufs erst in Betracht ziehen, wenn die Hausbesitzer ihre Hypothek bereits einige Monate im Rückstand haben. Darüber hinaus behalten sich die Banken das Recht vor, den Preis, den der neue Käufer für das Haus anbietet, nicht zu akzeptieren, wenn sie ihn für zu niedrig halten. Dies schafft Spannungen zwischen allen Beteiligten und führt, wenn sie nicht gelöst sind, zur endgültigen Abschottung des Hauses.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

5 Gründe, warum Immobilienmakler den fairen Marktwert anerkennen müssen

Da für die meisten Menschen der Wert ihres Eigenheims ihren größten finanziellen Vermögenswert darstellt, wäre es nicht sinnvoll und von Vorteil, wenn es darum geht, zu versuchen, es zu verkaufen, einen Immobilienmakler einzustellen. Wer versteht den lokalen Markt und kann den fairen Marktwert realistisch bewerten? Aus einer Vielzahl von Gründen haben viele Hausbesitzer eine unrealistische Perspektive auf den tatsächlichen Wert ihres Hauses, und wenn ein Haus von Anfang an zu einem unrealistisch hohen Preis und nicht korrekt aufgeführt wird, schadet dies im Allgemeinen dem Ende – Ergebnisse! In diesem Sinne wird in diesem Artikel versucht, kurz 5 Gründe zu prüfen, zu untersuchen, zu überprüfen und zu diskutieren, die Immobilienmakler benötigen, um den fairen Marktwert richtig zu erkennen und zu berücksichtigen, wenn sie Preisgestaltung vorschlagen.

1. Erwartungen verwalten: Da der Prozess des Marketings und des Verkaufs eines Hauses reibungsloser verläuft, wenn Agent und Kunde auf einer Seite sind und zusammen mit echter Teamarbeit zusammenarbeiten, ist es wichtig, dass der Agent Ihre Erwartungen realistisch einstellt und verwaltet , indem ich dir sage, Was Sie wissen müssen, nicht nur was Sie hören möchten (TM).

2. Erstnotierungspreis im richtigen Bereich: Vermeiden Sie den Fehler, den anfänglichen Listenpreis Ihres Hauses auf emotionale, schlecht informierte Weise zu bestimmen und festzulegen, aber tun Sie dies auf der Grundlage einer professionell erstellten, wettbewerbsorientierten Marktanalyse oder CMA. Dies sollte Sie zum besten Bereich führen, um Ihr Zuhause aufzulisten.

3. Vor- und Nachteile kennen: Der Makler, den Sie suchen, muss den lokalen Markt kennen und verstehen und wissen, wie Ihre Immobilie mit anderen Immobilien verglichen wird, die auf dem Immobilienmarkt zum Verkauf angeboten werden! Es erfordert, die vergleichbaren Stärken und Schwächen im Vergleich zu anderen zu kennen, besser zu verstehen und Ihnen klar zu erklären. Nehmen Sie sich Zeit und bemühen Sie sich, die Vor- und Nachteile, die einen Unterschied machen könnten, klar zu kennen.

4. Potenzielle Angebote bewerten: Stellen Sie einen Agenten ein, der in der Lage ist, potenzielle Angebote objektiv zu bewerten und vorzuschlagen, ob Sie besser dran sind, eines anzunehmen oder abzulehnen und / oder ein Gegenangebot anzubieten!

5. Schließen Sie die richtigen Angebote: Es gibt kluge, richtige Angebote und einige, die möglicherweise nicht die richtigen sind, für Ihr spezielles Zuhause! Die anfängliche Analyse des Wettbewerbsmarktes soll Ihnen dabei helfen, sich zu orientieren, damit Sie wissen, wann und wo ein bestimmtes Angebot in einen bestimmten Bereich fällt! Sobald es Sinn macht, muss die Effektivität Ihres Agenten helfen, das richtige Geschäft abzuschließen!

Achten Sie darauf und machen Sie den Verkauf Ihres Hauses weniger stressig und vorteilhafter! Werden Sie auf Ihre Bedürfnisse und Zwecke vorbereitet sein und den besten Agenten einstellen?

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

FSBO Verkaufstipps

Zum Verkauf vom Eigentümer. Die Worte können Angst in dein Herz schlagen, oder du findest sie als Beginn einer aufregenden Reise. Es gibt einige Vorteile, wenn Sie Ihr Haus selbst verkaufen, nicht zuletzt, wenn Sie den gesamten Erlös aus dem Verkauf behalten. Es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie beabsichtigen, Ihr Haus selbst zu verkaufen. Hier sind einige Top-Tipps, um den Verkauf zum Erfolg zu führen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Zuhause in Topform ist. Wenn Sie ein wenig Landschaftsbau betreiben müssen, um die Attraktivität Ihres Bordsteins zu steigern, oder etwas Farbe nachbessern müssen, damit die Dinge frischer aussehen, tun Sie dies. Sie sollten auch Unordnung von den Küchentischen oder aus den Räumen entfernen. Die Leute wollen sich ihre Sachen dort vorstellen können, und es ist schwieriger, wenn Ihre Sachen sie ablenken.

Eine gute Reinigung ist auch angebracht, um Staub zu entfernen und die Teppiche auf dem Weg zu reinigen. Wenn etwas repariert werden muss, sollten Sie sich natürlich zuerst darum kümmern oder offenlegen, was beim Verkauf zu tun ist. Dies bedeutet, dass Sie für weniger verkaufen, aber auch nicht die Kosten im Voraus tragen.

Als nächstes müssen Sie Ihr Haus bewerten. Dies ist einer der schwierigsten Teile beim Verkauf Ihres Hauses. Sie müssen einen genauen Preis dafür erhalten, ohne ihn zu stark zu unterschätzen. Andererseits möchten Sie es nicht überteuern und die Leute fernhalten oder, schlimmer noch, sie dazu bringen, das Haus die Straße hinunter zu kaufen. Sie müssen viel über ähnliche Häuser in Ihrer Nähe recherchieren. Sobald Sie eine Schätzung der durchschnittlichen Kosten erhalten haben, können Sie Ihr Haus besser richtig bewerten. Sie müssen auch Markttrends berücksichtigen – boomt es oder fällt es zurück?

Selbst wenn Sie sich entscheiden, ohne einen Immobilienmakler zu verkaufen, sollten Sie es nicht alleine machen. Einen guten Anwalt zu finden, der sich auf Immobilien spezialisiert hat, ist eine kleine Investition mit großen Dividenden. Ihr Anwalt kann alle Unterlagen überprüfen, um sicherzustellen, dass sie korrekt erstellt wurden und Ihnen keinen Schaden zufügen. Sie stellen auch sicher, dass Sie alle Anforderungen des Fair Housing Act einhalten.

Jetzt ist es Zeit, Ihr Haus zu vermarkten. Es kann schwierig sein, und die ersten zwei Wochen sind die kritischsten. Es gibt ausgewählte Websites, die sich darauf spezialisiert haben, ein Ort zu sein, an dem FSBO-Verkäufer für ihre Häuser werben können. Sie müssen auch eine gute Anzeige schreiben, die präzise ist, aber dennoch alle Informationen enthält. Um Ihnen bei der Formulierung zu helfen, können Sie jederzeit einen Blick auf die Immobilienanzeigen in der Wochenzeitung werfen. Wenn Sie zusammenzucken, verwenden Sie es nicht als Modell. Anzeigen, die Sie inspirieren und Sie dazu bringen, das Haus zu sehen, werden Ihr Leitfaden sein.

Der wichtigste Teil des Marketings ist nicht, ob Sie es an eine Facebook-Seite binden, sondern ob Sie die wichtigsten Details eingeben. Die Leute wollen wissen, wie viele Badezimmer ein Haus hat oder ob es in der Nähe von Schulen liegt.

Sie können Ihr Haus selbst verkaufen, und es ist nicht so schmerzhaft, wie es scheint. Es wird auch kein so einsamer Prozess sein, wie Sie vielleicht denken. Diese Tipps sollten FSBO viel besser erreichbar machen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Können Sie wirklich ein Timesharing für 1 US-Dollar kaufen?

Heutzutage werden sogar bei einer schnellen Suche nach Online-Timesharing-Artikeln Artikel und Foren angezeigt, in denen Timesharing-Angebote für 1 US-Dollar zum Verkauf angeboten werden. Warum gibt es Timesharing-Angebote mit solch verrückten Rabatten (manchmal zwischen 1 und 100 US-Dollar)? Ist es eine gute Idee, Timesharing von Eigentümern auf FSBO-Websites zu kaufen?

Als lizenzierte Timesharing-Broker neigen wir dazu, ein bisschen voreingenommen zu sein. Trotzdem ist die Wahrheit, dass Sie kann Auf FSBO-Websites finden Sie einige großartige Timesharing-Angebote zum Verkauf. Es gibt jedoch fast immer andere Überlegungen. Wir bieten unsere Aufnahme hier an:

Warum gibt es Timeshares zum Verkauf für 1 US-Dollar?

Der Hauptgrund, warum Sie ein Timesharing online mit so hohen Rabatten kaufen können, ist, dass der derzeitige Eigentümer entweder sein Eigentum nicht nutzt oder sich seine Wartungsgebühren nicht mehr leisten kann. Eigentümer in dieser Situation versuchen normalerweise nur, ihre Ferienimmobilie zu "entladen" und sich von ihren jährlichen Gebühren zu entlasten.

Wie können Sie Timeshares sicher und sicher bei FSBO-Besitzern wie den oben beschriebenen kaufen? Der Trick ist zu Stellen Sie die richtigen Fragen, recherchieren Sie sorgfältig und wissen Sie, mit wem Sie sprechen müssen. Hier sind einige wichtige Fragen, die Sie den FSBO-Besitzern stellen sollten, sowie eine kurze Erklärung, warum sie wichtig sind.

  • Die erste Frage, die Sie dem Verkäufer stellen müssen, lautet: "Wird die Tat vollständig bezahlt?" Diese Frage ist wichtig. Wenn die Urkunde nicht vollständig bezahlt ist, erhalten Sie kein Timesharing für 1 USD, sondern erben eine Schuld.
  • Sie müssen auch fragen und eine schriftliche Bestätigung erhalten ob die Eigentümer über ihre Wartungsgebühren oder Strafen auf dem Laufenden sind. Wenn mit nicht bezahlten Gebühren oder Strafen Restschulden verbunden sind, kümmert sich der Verkäufer dann um den Restbetrag oder erben Sie dieses Defizit?
  • Wer bezahlt die Abschlusskosten und die Timesharing-Überweisung? Mit allem, von der Dokumentenvorbereitung bis hin zu Steuern, sind Verwaltungskosten verbunden. Als Käufer einer FSBO-Transaktion ist es wichtig zu besprechen, ob Sie (der Käufer) die Abschlusskosten übernehmen oder ob der Verkäufer sich um diese kümmert.
  • Diskutieren Wer kümmert sich um das Schließen und den Treuhandprozess? und recherchieren Sie diese Abschlussfirma auf eigene Faust.
  • Schließlich und vielleicht am wichtigsten: Stellen Sie sicher, dass der Eigentümer tatsächlich das Recht hat, sein Timesharing zu verkaufen. In einigen Fällen ist ein Eigentümer nicht gesetzlich berechtigt, den Verkauf seines Timesharing-Eigentums durchzuführen. Daher kann jeder von Ihnen unterzeichnete Vertrag ungültig sein. Wenden Sie sich direkt an das Resort, wenn der Verkäufer Ihnen keine Beweise vorlegen kann.
  • Wie bei jeder Immobilientransaktion ist dies eine gute Idee einen Anwalt einstellen einen Blick auf alle damit verbundenen Verträge und Unterlagen zu werfen.

Dies sind nur einige Beispiele für die rechtliche Logistik beim Kauf eines FSBO-Timesharing. Es gibt auch Bequemlichkeitsprobleme. Wenn Sie ein Timesharing direkt vom Eigentümer kaufen, sind Ihre Auswahlmöglichkeiten sehr begrenzt. Sie werden gezwungen sein, eine Entscheidung zu treffen, die perfekt zu der Familie eines anderen passt. aber nicht unbedingt deine eigene.

Wenn Sie das gewünschte Resort, die Jahreszeit, die Größe der Einheit und die Art der Nutzung kennen, die Sie suchen, haben Sie möglicherweise Glück, eine ganz bestimmte Suche durchzuführen. Wenn Sie jedoch nur nach guten Angeboten suchen, werden Sie feststellen, dass Ihre Optionen fehlen.

Wenn dies alles zu kompliziert klingt oder Sie auf praktisch jede Immobilie, Woche oder Einheitsgröße zugreifen möchten, möchten Sie möglicherweise mit einem lizenzierten Timesharing-Broker zusammenarbeiten.

Makler bieten Ihnen nicht nur eine Urlaubsmöglichkeit, die genau Ihren Spezifikationen entspricht, sondern kümmern sich auch um die gesamte Logistik. Überprüfen Sie unbedingt die BBB-Akkreditierung und -Lizenzierung Ihres potenziellen Brokers.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Top Five Hausrenovierungen vor dem Verkauf von Tipps

Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben und festgestellt haben, dass die Renovierung von Immobilien eine finanziell vernünftige Entscheidung ist, die Sie vor dem Verkauf treffen müssen, sollten Sie eine Reihe von Aspekten berücksichtigen, bevor Sie einen Auftragnehmer mit dem Schwingen seines Vorschlaghammers beginnen lassen.

Insbesondere die Entscheidung, Hausrenovierungen vor der Werbung abzuschließen, kann sich deutlich von der Entscheidung unterscheiden, die Hausrenovierungen zu Ihrer eigenen Zufriedenheit durchzuführen. Wir haben daher eine Liste der fünf wichtigsten Punkte zusammengestellt, die bei der Restaurierung von Immobilien vor dem Verkauf zu beachten sind:

Holen Sie sich mehr als eine Schätzung

In der Eile, die Arbeiten abzuschließen und das Haus auf den Markt zu bringen, durchlaufen viele Verkäufer das Verfahren zur Auswahl eines Auftragnehmers, um die Arbeiten auszuführen. Wenn Sie sich jedoch nicht die Zeit nehmen, den richtigen lizenzierten Auftragnehmer zu finden, kann dies sowohl für die Renovierungsarbeiten als auch für die folgenden Auswirkungen auf Ihre Fähigkeit, Ihre Immobilie zu verkaufen, eine Katastrophe bedeuten.

Kurz gesagt, holen Sie sich mindestens drei Schätzungen von drei Auftragnehmern, die über hervorragende Referenzen verfügen. Vergessen Sie auch nicht, die Ihnen zur Verfügung gestellten Referenzen anzurufen, und stellen Sie wichtige Fragen wie: Haben sie die Arbeit pünktlich abgeschlossen? Wurde der Auftrag zu Ihrer vollsten Zufriedenheit ausgeführt? Haben sie die Arbeit am Ausgabenbudget abgeschlossen? Würden Sie sie noch einmal für ein Immobilienrestaurierungsprojekt verwenden?

Überprüfen und überprüfen Sie die tatsächliche Frist beim Dienstanbieter

Wenn der Auftragnehmer das eigentliche Projekt nicht innerhalb Ihres Zeitrahmens endgültig abschließen kann, wählen Sie einen anderen Experten, da die Fristen für den Verkauf ihrer Immobilie wichtiger denn je sind. Stellen Sie sicher, dass Sie erneut darauf hinweisen, wie wichtig es ist, den Auftrag rechtzeitig zu beenden, und dass der Auftragnehmer diese Frist in den Vertrag einbezieht.

Holen Sie sich fast alle anwendbaren Genehmigungen

Sparen Sie bei den Renovierungsarbeiten Ihrer Immobilie nicht vor dem Verkauf an den Details, da der Käufer möglicherweise nach den Genehmigungen fragen kann. Zeigen Sie dem Käufer an, dass Sie alle erforderlichen Schritte benötigt haben, um sicherzustellen, dass der Auftrag professionell und sicher ausgeführt wurde, indem Sie alle entsprechenden Genehmigungen einholen.

Bleib neutral

Denken Sie bei der Auswahl der Oberflächen für Ihre Renovierungsarbeiten neutral. Mit anderen Worten, Sie mögen vielleicht rote Fliesen im Badezimmer genießen, aber die Wahrheit ist, dass die meisten Käufer dies nicht tun werden. Denken Sie an ein breites Publikum und bleiben Sie so neutral wie möglich, um die Mehrheit der potenziellen Käufer anzusprechen.

Denken Sie für viele Projekte im mittleren Bereich

Um sicherzustellen, dass Sie innerhalb des Budgets bleiben und eine Rendite erzielen, sollten Sie in Bezug auf Materialien und Oberflächen im mittleren Bereich denken (das einzige Mal, dass diese spezielle Regel möglicherweise nicht gilt, sind sehr teure Häuser oder Villen). Obwohl viele Käufer rostfreie Geräte in der Küche schätzen würden, ist die Tatsache, dass Sie möglicherweise keine Rendite für diese Investition sehen. Die Wahl hochwertiger, eleganter schwarzer Geräte hingegen zeigt sich in Ihrer renovierten Küche immer noch gut, kostet Sie jedoch etwa ein Drittel der Haushaltsgeräte aus Edelstahl.

Bevor Sie mit der Renovierung eines Hauses beginnen, wenden Sie sich natürlich an einen Immobilienmakler, um sicherzustellen, dass sich Ihre Investition beim Verkauf rentiert.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Müssen Sie Ihr Haus schnell verkaufen?

Möglicherweise möchten Sie Ihr Haus schnell verkaufen, wenn Sie mit einer Finanzkrise konfrontiert sind oder wenn Sie aus persönlichen oder beruflichen Gründen in eine andere Stadt oder einen anderen Staat ziehen müssen oder um eine Zwangsvollstreckung Ihres Hauses zu vermeiden. Wenn es dringend erforderlich ist, Ihre Immobilie zu veräußern, müssen Sie den Unterschied zwischen dem Verkauf Ihres Hauses und dem schnellen Verkauf Ihres Hauses verstehen!

Zum Beispiel muss Virginia Reese ihr Haus schnell verkaufen! Sie lebt in Washington, DC, und hat einen Abschluss in Informatik von der University of Baltimore. Sie wird ihren Traumjob bei einem Silicon Valley-Start-up in Kalifornien antreten. Sie wollte schon immer im Mekka der IT-Branche arbeiten und leben. Betty strebt eine langfristige Karriere in dieser Branche an und plant, Kalifornien für den Rest ihres Lebens als ihr Zuhause zu bezeichnen.

Sie versteht, dass der Umzug in einen neuen Staat, so aufregend er auch sein mag, auch eine Herausforderung sein würde – finanziell, emotional und auf andere Weise. Sie hat beschlossen, ihr Haus in Washington, DC, das sie von ihren Eltern geerbt hat, zu verkaufen, um etwas Geld zu verdienen und sich keine Sorgen mehr um die Instandhaltung zu machen.

Reese suchte nach Hauskauffirmen, die ihr helfen könnten, das Haus schnell zu verkaufen. Sie traf sich mit einigen Immobilienmaklern, die ihr versprachen, die Immobilie für eine Provision von 6% auf ihrer Website aufzulisten. Sie wollten auch, dass das Haus in einem anständigen Zustand potenzielle Käufer anzieht – das heißt, keine Unordnung, keine undichten Wasserhähne, keine Oma-Tapete, keine veralteten Küchenschränke, keine fleckigen Badewannen, Wasser- / Schimmelflecken, innerhalb oder außerhalb des Hauses, keine persönlichen Gegenstände im Wohnzimmer – da Käufer jeden Aspekt der Immobilie persönlich inspizieren würden. Der Agent teilte ihr außerdem mit, dass sie das Haus persönlich besuchen würden, um seinen Wert zu schätzen und einen Verkaufspreis zu erzielen.

Am Tag der Bewertung stellte der Agent fest, dass das Haus einige größere Reparaturen benötigte, um es für die Käufer attraktiv und attraktiv zu machen. Er listete einige Bereiche auf, in denen kleinere Nachbesserungen erforderlich waren, und einige Stellen, an denen größere Arbeiten erforderlich waren. Die Liste solcher Verbesserungen war lang und Reese hatte weder die Zeit noch die finanzielle Fähigkeit, die Reparaturen abzuschließen. Niedergeschlagen beschloss sie, ihr Haus frei zu lassen und für ihren neuen Job nach Kalifornien zu fahren.

Wie Hauskaufunternehmen Ihnen helfen können

Wenn Sie eine ähnliche Situation haben, ein hässliches Haus oder ein gut aussehendes Haus zu verkaufen, sollten Sie sich an Hauskaufunternehmen wenden, die Häuser in jedem Zustand kaufen. Bei diesen Unternehmen müssen Sie sich keine Gedanken über Reparaturen und Renovierungen machen, da sie Häuser wie sie sind kaufen. Der Zustand "wie besehen" erstreckt sich auf mehr als nur die physische Struktur des Hauses, selbst wenn ein Pfandrecht am Haus, ein Brandschaden, eine Zwangsvollstreckung, Verstöße gegen das Gesundheitsamt oder Umweltprobleme bestehen. Was auch immer das Problem sein mag, diese Unternehmen sind mit der "We Buy Homes" -Lösung bereit!

Das ist nicht alles; Diese Unternehmen können auch innerhalb von 10 Minuten nach telefonischer Besprechung Ihres Hauses ein schnelles Angebot machen. Darüber hinaus geben sie Ihnen das wettbewerbsfähigste Barangebot. Das i-Tüpfelchen ist, dass diese Unternehmen keine Provisionen oder Gebühren erheben und in bar bezahlen!

Ja! All dies klingt zu schön, um wahr zu sein, und Sie fragen sich vielleicht, was der Haken ist. Nun, diese Unternehmen mit einer landesweiten Präsenz verfügen über ein Netzwerk von Renovierungsunternehmen, die ihnen helfen können, die Häuser zu sehr niedrigen Preisen zu reparieren, zu erneuern und ihnen ein attraktives Aussehen zu verleihen. Sie brauchen immer mehr Häuser, damit sie sie zu niedrigeren Preisen renovieren und durch den Verkauf einen Gewinn erzielen können. Seriöse Hauskaufunternehmen haben das Geld, um Ihr Haus zu kaufen. Sie finden keinen Käufer für Sie und listen Ihre Immobilie nicht auf ihrer Website auf, da sie die Käufer sind!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Ist der Verkauf Ihres Eigenheims das Richtige für Sie?

In diesem DIY-Zeitalter (Do It Yourself) ist es keine Überraschung, dass viele erwägen, ihr Haus selbst zu verkaufen, wenn sie bereit für einen Umzug sind. Es kann einige große Vorteile geben – niedrigere Kosten; mehr Kontrolle; eine Chance, "das Wasser zu testen" – aber es gibt auch viele Fallstricke. In den USA machten Transaktionen zum Verkauf durch Eigentümer ("FSBO") im Jahr 2011 10% der Hausverkäufe aus, verkauften sich jedoch im Durchschnitt erheblich weniger (bis zu 25%) als von Agenten unterstützte Hausverkäufe. [1]Abgesehen von der Möglichkeit eines niedrigeren Verkaufspreises sollten Sie Folgendes berücksichtigen, wenn Sie überlegen, Ihr Haus selbst aufzulisten:

Zeit und Mühe

Krempeln Sie die Ärmel hoch und bereiten Sie sich darauf vor, viel Zeit damit zu verbringen, Ihr Zuhause vorzubereiten, den Markt zu erforschen, Verkaufsstrategien und Marketingmaterialien zu entwickeln, Anrufe zu beantworten, Ihr Zuhause zu zeigen und schließlich Verhandlungen und Papierkram zu verwalten. Makler verfügen über gut entwickelte Tools und verfügen in der Regel über ein Team von Ressourcen, auf die sie zählen können, einschließlich Front-Office-Mitarbeitern, die möglicherweise rund um die Uhr verfügbar sind. Es sieht alles einfach aus, aber die Arbeit ist überraschend detailliert und komplex und Fehler können teuer sein.

Preisgestaltung richtig

Die korrekte Preisgestaltung kann für jeden eine Herausforderung sein, aber wenn Sie emotional an eine Immobilie gebunden sind, kann dies umso mehr der Fall sein. Zu niedrig und Käufer können misstrauisch sein; zu hoch und Ihr Eigentum wird sitzen, während andere um Sie herum verkaufen. Makler verlassen sich auf aktuelle und historische Marktdaten sowie auf Branchen- und Marketingerfahrung, um den richtigen Preis für einen motivierten Verkäufer zu ermitteln. Der richtige Preis für ein gut inszeniertes Haus kann einen erheblichen Einfluss auf die Gewinnung einer hohen Anzahl qualifizierter Käufer haben. und das führt zu einem Verkauf.

Rechtliche und finanzielle Auswirkungen

Wie viel sollten Sie über dieses Leck oder die vergrabene Verkabelung preisgeben? Was ist mit dem Brunnen und der Klärgrube? Die Einsicht und der Papierkram bei der Erstellung eines sicheren und verbindlichen Verkaufsvertrags, der beide Parteien schützt, sind beträchtlich. Professionelle Makler, ihre Verbände und ihre Makler verfügen über die erforderliche Schulung und Erfahrung, um potenzielle Probleme zusammen mit der entwickelten Vertragssprache zu identifizieren und sicherzustellen, dass Ihre Interessen sicher sind. Wichtige Probleme, die nicht sichtbar sind und nicht bekannt sind, können zu Rechtsstreitigkeiten und anderen kostspieligen Konsequenzen führen. Fehlende Klauseln in einem Vertrag können den gleichen kostspieligen Effekt haben.

Unnötig zu erwähnen, dass es viele FSBO-Erfolgsgeschichten gibt. Wir haben jedoch alle FSBO-Schilder gesehen, die monatelang auf einem Vorgarten verweilen, bevor sie durch ein Maklerschild ersetzt werden. Wenn Sie Zeit haben und den Markt "testen" möchten, kann eine FSBO-Strategie für Sie funktionieren. Aber wenn Sie ein motivierter Verkäufer sind, der eine Frist und einen Top-Dollar im Auge hat, ist ein Makler vielleicht die beste Wahl. Ich habe mit mehr als einem FSBO-Kunden gearbeitet, der über den Prozess verärgert war – "… nie wieder!"

[1] National Association of Realtors, 2011

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg